Zum Inhalt springen

Matti und Sami und die drei grössten Fehler des Universums - Filmplakat

Matti und Sami und die drei grössten Fehler des Universums
Abenteuer, Komödie (Deutschland 2018)

  • FSK ab 0 freigegeben

Freche Sommergeschichte um einen 10-Jährigen, der sich Urlaub in Finnland wünscht und seiner Familie dafür eine große Lüge auftischt - nach dem Erfolgsbuch des Berliner Autors Salah Naoura.

Mehr zum Film

Matti und Sami und die drei grössten Fehler des Universums Matti und Sami und die drei grössten Fehler des Universums Matti und Sami und die drei grössten Fehler des Universums Matti und Sami und die drei grössten Fehler des Universums Matti und Sami und die drei grössten Fehler des Universums

Ab 19. April 2018 im Kino

Der zehnjährige Matti wünscht sich für die Sommerferien nichts mehr als Urlaub in Finnland zu machen, der Heimat seines Vaters. Auch weil Papa Sulo und Mama Annette in ihren Jobs ziemlich gestresst sind und das Familienleben leidet. Leider fehlt den Pekkanens das Geld für den Urlaub.

Also entscheidet sich Matti, die Schieflage im Universum zu beheben. Mit einer kleinen Flunkerei. Schließlich tun das die Erwachsenen auch ständig, wie bei der Zeitungsnachricht über die Delfine im Ententeich des Stadtparks.

Mattis fingierte Gewinnbenachrichtigung über ein Haus in Finnland versetzt die Familie in helle Aufregung. Annette und Sulo kündigen sogar ihre Jobs, wollen nicht nur Urlaub machen, sondern gleich nach Finnland ziehen. Und Matti steckt mit seiner Lüge ordentlich in der Klemme ...

Credits

Deutschland 2018 — 94 Min.
FSK ab 0 freigegeben

  • OT: Matti und Sami und die drei grössten Fehler des Universums
  • Regie: Stefan Westerwelle
  • Darsteller: Mikke Rasch, Tommi Korpela, Roy-Peter Link
  • Website: www.matti-und-sami.de/