Zum Inhalt springen

MUSE Drones World Tour - Filmplakat

MUSE Drones World Tour
Dokumentarfilm, Musik (Großbritannien 2018)

  • FSK ab 6 freigegeben

Mehr zum Film

Ab 12. Juli 2018 im Kino

Muse, die weltberühmte mehrfach mit Platin ausgezeichnete und vielfach preisgekrönte Band, begann ihre ambitionierte Drones World Tour 2015-16 und spielte über 130 Konzerte auf der ganzen Welt. Die Band ist bekannt dafür, mit ihren Bühnenshows neue Maßstäbe zu setzen. Sie spielte auf einer runden Bühne von der Mitte der Arena aus, wobei das Bühnenbild und die Anordnung der Bühne den Fans ein audiovisuelles 360°-Sinneserlebnis bot.

Im Mittelpunkt der Visualisierungen der Tour standen die Drohnen, die autonom über die Bühne und quer durch das Publikum flogen, neben riesigen Projektionen, die mit den Bandmitgliedern auf der Bühne interagierten. Dieses Spektakel mit LEDs und Lasern hat das gefeierte Repertoire der Band perfekt ergänzt. Zu den auf der Tournee vorgetragenen Key-Songs gehörten "Psycho", "Madness", "Uprising", "Plug in Baby", "Supermassive Black Hole" und "Knights of Cydonia". In der Einleitung enthält der Konzertfilm nie zuvor gesehene Spezialeffekte und einen exklusiven Einblick in die Band.

Credits

Großbritannien 2018 — 87 Min.
FSK ab 6 freigegeben

  • OT: MUSE Drones World Tour
  • Regie: Tom Kirk,Jan Willem Schram
  • Darsteller: Die Band: Matt Bellamy, Chris Wolstenholme, Dominic Howard