Zum Inhalt springen

In den Gängen - Filmplakat

In den Gängen
Drama, Liebesfilm (Deutschland 2017)

  • FSK ab 12 freigegeben

Große Liebe zwischen den Regalen einer Großmarkthalle: Die ungewöhnliche, stille Romanze mit „Toni-Erdmann“-Star Sandra Hüller und Newcomer Franz Rogowski war Publikumsliebling der Berlinale 2018.

Mehr zum Film

In den Gängen In den Gängen In den Gängen In den Gängen In den Gängen

Ab 24. Mai 2018 im Kino

Es ist das Jahr des großartigen Franz Rogowski! Auf der Berlinale war er nicht nur European Shooting Star, sondern auch gleich mit zwei Filmen im Wettbewerb vertreten: "Transit" von Christian Petzold und Thomas Stubers grandiose Liebesgeschichte, die "In den Gängen" eines Großmarktes spielt.

Dort lernt der schüchterne Christian (Rogowski), der Neue in der Nachtschicht in Brunos (Peter Kurth) Getränkeabteilung, die vorlaut-liebenswerte Marion (Sandra Hüller) kennen. Der Rest ist Gabelstaplerfahren und ein vorsichtiges Ballett des Kennenlernens, Annäherns und Loslassens ... Lakonisch wie bei Kaurismäki, schlicht herzerwärmend.

Credits

Deutschland 2017 — 120 Min.
FSK ab 12 freigegeben