Zum Inhalt springen

Downsizing - Filmplakat

Downsizing
Drama, Komödie, Science-Fiction (USA 2017)

  • FSK ab 0 freigegeben

Bissige Science-Fiction-Satire mit Matt Damon und Christoph Waltz über eine Welt, in der sich Menschen schrumpfen lassen, um den Planeten vor der Zerstörung zu retten.

Downsizing in Stuttgart

Mehr zum Film

Downsizing Downsizing Downsizing Downsizing Downsizing

Ab 18. Januar 2018 im Kino

Wir wissen, es ist fünf vor 12. Die Erde ist überbevölkert, die Natur zerstört, die Ressourcen so gut wie aufgebraucht. Norwegische Wissenschaftler liefern einen unglaublichen Vorschlag zur Lösung der Weltprobleme: Um den Verbrauch auf ein Minimum zu reduzieren, haben sie ein Verfahren entwickelt, mit dem Menschen geschrumpft werden können. Denn wer nur 12 Zentimeter groß ist, braucht weniger Luft, Nahrung und Wasser!

Paul Safranek (Matt Damon) und seine Frau Audrey (Kristen Wiig) sind Otto Normalverbraucher aus Omaha, denen die ständig steigenden Kosten über den Kopf wachsen. Also wagen sie den großen Schritt des „Downsizen”. In ihrem neuen Leben in einer geschrumpften Gemeinschaft läuft allerdings alles anders als erwartet. Als kleiner Held muss Paul Großes leisten, um sich in seiner neuen platzsparenden und planetschonenden Existenz einzurichten ...

Auch in seinem siebten Spielfilm erweist sich Alexander Payne („Sideways”, „Nebraska”) als Meister der menschlichen Tragikomödie. Nach eigenem Drehbuch zeigt er Hollywoodgrößen im Miniaturformat(neben Damon u.a. Oscar-Gewinner Christoph Waltz), die mit allzu menschlichen Problemen kämpfen müssen. Mit viel Effekte-Zauber werden nicht nur die Größenverhältnisse, sondern auch unsere Sicht auf die Welt auf den Kopf gestellt!

Credits

USA 2017 — 135 Min.
FSK ab 0 freigegeben