02.08.2019 München
von Katrin Zywek und BANG Showbiz

Wie denken Mike Myers & Jay Roach nach dem Tod von Co-Star Verne Troyer über einen weiteren "Austin Powers"-Film? Ein Update:


Wird "Austin Powers 4" eine Hommage an Mini-Me?


Trotzdem wird es laut Jay Roach, der die vorherigen drei Filme inszeniert hatte, wahrscheinlich nicht zu einer weiteren Fortsetzung kommen. "Um ehrlich zu sein, ich weiß nicht, wie wir es ohne Verne machen sollen. Wir hatten immer die Idee, zu enthüllen, dass er [Mini-Me] ein ganz eigenes Leben besaß, welches die Figur sehr viel weiter entwickelt hätte. Wenn Mike [Myers] es schafft und sich etwas ausdenkt, werden wir auf jeden Fall eine Art Hommage an ihn basteln. Ich wäre sofort dabei, wenn er es machen will", so der Filmemacher gegenüber CinemaBlend.com.

>> Auch interessant: Die besten Filme der 90er - inklusive Geheimtipps <<
>> NEWS: "Bohemian Rhapsody“: Kommt jetzt die Fortsetzung? <<


Verne Troyer, der in Teil zwei und drei Mini-Me, den kleinen Klon von Bösewicht Dr. Evil verkörpert hatte, starb vergangenes Jahr an einer Alkoholvergiftung. Noch im Jahr 2017 hatte er Interesse daran bekundet, an "Austin Powers 4" mitzuwirken und zu offenbaren, dass Mini-Me in der Lage ist, zu sprechen.

Allerdings stehen die Chancen um einen weiteren Austin-Powers-Film schon länger unter einem schlechten Stern: Bereits seit 2005 wird über die Umsetzung diskutiert. Jay Roach und Mike Myers konnten sich lange nicht auf eine Idee einigen oder hatten aufgrund anderer Projekte keine Zeit. Mike Myers hatte seinen letzten großen Kinoerfolg mit "Bohemian Rhapsody". Dieses Jahr wird "Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung" 20 Jahre alt.

Willst du einen vierten "Austin Powers"-Film?

Für mich könnten sie noch 20 Stück machen 86%

 

Weitere News

Daniel Craig in "Skyfall" / © 20th Century Fox

"Bond 25": Alles, was wir über den Jubiläums-Bond wissen

Im 25. "James Bond"-Film wird Daniel Craig noch ein Mal als 007 Jagd auf fiese Schurken machen. Hier findest du alles, was bisher über den Jubiläums-Bond bekannt ist.
Von Mr. Robot zum Bond-Bösewicht  / Copyright Universal

Bond-Bösewicht Rami Malek zweifelte an seiner Rolle

Daniel Craig bekommt es in "Bond 25" mit einem Oscar-Gewinner zu tun. Doch Rami Malek hätte die Rolle des Bond-Bösewichten fast ausgeschlagen.
"Bohemian Rhapsody" mit Rami Malek war so erfolgreich, dass nun über einen 2. Teil gesprochen wird_FOX

"Bohemian Rhapsody“: Kommt jetzt die Fortsetzung?

Die Queen-Familie spricht nach dem Welt-Erfolg von "Bohemian Rhapsody“ über einen zweiten Teil. Ob Rami Malek als Freddie Mercury zurückkehr, ist noch unklar.
Rami Malek als Bond-Bösewicht?

Rami Malek als neuer Bond-Bösewicht?

Grade erst einen Oscar gewonnen, geht es für Rami Malek gleich spannend weiter: Er gilt als heißester Kandidat für den Part des Gegenspielers von 007 im kommenden 25. Bond-Film.
Oscars 2019_Green Book schlägt Roma als Bester Film © Entertainment One / © Netflix

Oscars 2019: "Green Book" schlägt "Roma"

Einige Überraschungen bei den diesjährigen Oscars. Wir präsentieren alle Gewinner der 91. Academy Awards:
Lou Begas Ohrwurm "Mambo No. 5" diente Tracy Morgan und Jimmy Kimmel als witzige Werbeaktion

Kommt jetzt ein Film zum Lou-Bega-Hit "Mambo No. 5“?

Es wäre nicht die verrückteste Idee aus Hollywood, einen Film um den Welthit "Mambo No. 5“ von Lou Bega zu stricken.
Diese Filme könnten den Oscar in der Kategorie "Bester Film" gewinnen!

Das sind die Oscar-Nominierungen 2019

Wer holt sich eine Auszeichnung bei den 91. Academy Awards? Die Oscar-Kandidaten sind bekannt und ein deutscher Film ist ebenfalls im Rennen!
Die zehn besten Filme 2018 gewählt von der KINO&CO-Redaktion

Das KINO&CO-Urteil: Das sind die 10 besten Filme 2018

Blockbuster, Indie-Streifen und der eine oder andere Überraschungshit: Diese 10 Filme sollte man 2018 gesehen haben.
Diese Topfilme haben die KINO&CO-Redaktion 2018 begeistert

Die Top-Filme 2018 der KINO&CO-Redaktion

Diese Filme haben uns wirklich begeistert.
"Werk ohne Autor" und Daniel Brühl als deutsche Hoffnung bei den Golden Globes 2019

Deutsche Power bei den Golden Globes 2019

Die Nominierungen für die 76. Golden Globes sind da und auch deutsche Vertreter können sich Hoffnungen machen: „Werk ohne Autor“ und Daniel Brühl gehen mit ins Rennen.