30.10.2019 Hannover
von Tyler Süß

Anfang September machte die Nachricht die Runde, Kevin Hart sei in einen schweren Autounfall verwickelt gewesen. Nun meldet sich der US-Comedian erstmals zurück.


Bereits kurz nach dem Unfall meldeten sich etliche Hollywood-Kollegen Harts via Social Media zu Wort. Vor allem Dwayne „The Rock“ Johnson, der bekanntlich eine innige Freundschaft zu dem US-Comedian pflegt, trat gleich mehrfach mit diversen Statements zur Unfallsituation an die Öffentlichkeit. Glücklicherweise blieben sowohl Kevin Hart als auch seine beiden Mitfahrer ohne gravierende Langzeitfolgen zurück.

Wir wünschen den Beteiligten an dieser Stelle alle Kraft der Welt und eine gute Genesung!

 

Weitere News

© Joyn / Fynn Kliemann

100.000 - Alles, was ich nie wollte

Mein Opa hat früher immer gesagt: „Wenn es gut werden soll, mach's halt selbst!“ - hatte Fynn Kliemann etwa den gleichen Opa?
© 20th Century Fox

Simon Kinberg hält nichts von längerem „Dark Phoenix“-Cut

Folgt auf den Snyder-Cut von „Justice League“ auch noch der Kinberg-Cut von „X-Men: Dark Phoenix“? Wenn es nach dem Regisseur selbst geht, eher nicht.
© Paramount Pictures

Fix: Paramount bestellt „Sonic the Hedgehog“-Sequel

Der Überraschungserfolg geht in eine zweite Runde: Paramount hat nun offiziell bestätigt, an einer Fortsetzung zum SEGA-Live-Actioner „Sonic the Hedgehog“ zu arbeiten.