27.12.2019 Bielefeld
von Wencke Schimmelpfennig

Was haben wir sie vermisst, unsere „Gilmore Girls“. Über Jahre haben wir Rory und Lorelei Gilmore begleitet. Wir haben Höhen und Tiefen mit ihnen durchgestanden. Wir haben mit Rory ihre erste Liebe erlebt. Wir waren dabei, als Lorelei sich endlich ihren langersehnten Traum von einem eigenen Hotel erfüllen konnte. Wir fieberten mit, als es für Rory an die College-Bewerbungen ging. Und wir waren dabei, als Lorelei und Luke endlich zueinander gefunden haben. 2007 ging die Erfolgsserie nach insgesamt sieben Staffeln zu Ende.

Weitere News

Produzent, Ideengeber und Hauptdarsteller: Chris Rock in „Saw: Spiral“ | © Studiocanal

Erster Teaser zu „Saw: Spiral“ von Produzent Chris Rock

Mit etwas Geduld erschien heute endlich der deutsch synchronisierte Teaser zum Spin-off „Saw: Spiral“. Chris Rock will das Franchise hier ganz frisch aufkochen.
Auch im zweiten Teil dabei: Jeff Goldblum und Bill Pullman | © 20th Century Fox

Emmerich hat noch Hoffnung: Kommt „Independence Day 3“?

Auch nach „Moonfall“ stehen bei Roland Emmerich alle Zeichen auf Science-Fiction. Aktuell hofft der deutsche Regisseur auf ein Engagement via Disney.
© 20th Century Fox

Jennifer Lawrence hat große Pläne

In letzter Zeit wurde es etwas still um den „Die Tribute von Panem“-Star Jennifer Lawrence. Nun stehen für 2020 wohl direkt zwei neue Filmprojekte in den Startlöchern.
© Tinseltown / Shutterstock.com

Schreibt Ana de Armas bald Filmgeschichte?

Die junge kubanische Schauspielerin Ana de Armas soll die Rolle der Marilyn Monroe in Andrew Dominiks Verfilmung von Joyce Carol Oates Roman „Blond“ übernehmen.
© Alive AG

A24 und Robert Pattinson wieder vereint

Nach seinen kürzlichen Ausflügen in die Welt der Blockbuster-Filme kehrt „The Batman“ Robert Pattinson nun zu A24 und damit zum Independent-Film zurück.