Der Kampf der Titanen geht in eine zweite spannende Runde. Effektvolle Kampf-Action mit Liam Neeson als Zeus, Ralph Fiennes als Hades und Sam Worthington als Perseus.

Kinostart: 29.03.2012

Sam Worthington

Sam Worthington
als Perseus

Ralph Fiennes

Ralph Fiennes
als Hades

Szenenbild aus Zorn der Titanen mit Liam NeesonLiam Neeson

Liam Neeson
als Zeus

Danny Huston
als Poseidon

Édgar Ramírez
als Kriegsgott Ares

Bill Nighy
als Hephaestus

Toby Kebbell
als Agenor

Rosamund Pike
als K

Matt Milne
als Agathon

Lily James
als Korrina

Lamberto Guerra
als Timon

Die Handlung von Zorn der Titanen

Nachdem Halbgott Perseus vor zehn Jahre den Kraken besiegt hat, führt er ein Leben als friedlicher Fischer mit seinem Sohn. Doch die mangelnde Verehrung der Gottheiten hat deren Vefall beschleunigt, so dass Hades Zeus in die Unterwelt entführt, um ihn ihrem monströsen Vater Kronos zu opfern. Befreit er das flammende Ungeheuer aus seinem Gefängnis Tartarus, verspricht ihm dieses ewiges Leben. Kronos' Höllengetier formiert sich, die Erde zu vernichten und Perseus fällt es wieder einmal zu, mit seinen Mitstreitern die Apokalypse abzuwenden.

Seit Halbgott Perseus den Kraken besiegt hat, führt er mit seinem Sohn ein Leben als friedlicher Fischer. Doch die mangelnde Verehrung der Gottheiten hat deren Verfall beschleunigt, so dass Hades Zeus in die Unterwelt entführt, um ihn ihrem monströsen Vater Kronos zu opfern. Befreit er das flammende Ungeheuer aus seinem Gefängnis Tartarus, verspricht ihm dieses ewiges Leben. Kronos' Höllengetier formiert sich, die Erde zu vernichten, und Perseus fällt es wieder einmal zu, die Apokalypse abzuwenden.

Perseus muss wieder einmal eingreifen, um die von Kronos' flammendem Höllengetier angestrebte Apokalypse zu verhindern. Jonathan Liebesmans Fortsetzung von "Kampf der Titanen" präsentiert das Mythen-Spektakel als aufwändigen Feuerzauber mit verbesserten Effekten.

Kritik zu Zorn der Titanen

Im zweiten Krieg der Götter räumt Perseus in diesem 3D-Actionfeldzug gegen das Pantheon gewaltig auf.

Avatar"-Star Sam Worthington feilt weiter unentwegt an seinem eigenen Actionmythos: Als Ein-Mann-Streitmacht erhält er im zweiten Clinch Grieche gegen Götter perfekt Gelegenheit, um an Seite von Andromeda (Bond-Girl Rosamund Pike) in der Unterwelt Staub aufzuwirbeln. Fast eineinhalb Millionen wollten seine private Schlacht gegen die entfesselten Wesen des Pantheon sehen. Die Actionfantasy "Kampf der Titanen" (auf Blu-ray und DVD im Handel erhältlich) etablierte einen satten Mythenmix zwischen "Troja", "300" und allen versammelten Ungeheuern der griechischen Sagenwelt. Ausgangspunkt bildet auch in der Fortsetzung der Held Perseus, der zehn (Film)Jahre später von einem friedlichen Familienleben als Fischer träumt. Aber der Machtverfall der Götter schreitet weiter fort. Weil immer weniger Menschen an sie glauben, können sie die Titanen in den finsteren Abgründen des Tartarus, der Unterwelt, nicht mehr kontrollieren. Durch einen Verrat wird Perseus' Vater Zeus (Liam Neeson) in die Gewölbe entführt, während Hades (Ralph Fiennes) triumphiert und die Hölle auf Erden entfesselt. Die Stunde des Halbgottes Perseus schlägt, göttliche und menschliche Kräfte zu bündeln und mit ein paar treuen Mitstreitern die Titanen zu stürzen. Die Sagen der alten Griechen schreien geradezu nach moderner Tricktechnik, um die wilden Phantasien ohne Kompromisse auf die Leinwand zu bannen. Jonathan Liebesman lädt sein donnerzürnendes Strafgericht mit einem schwindelerregenden 3D-Effektgewitter und einem Bestiarium an aggressiven Untieren auf. Rasanz pur, die sich auf der Leinwand entlädt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 304 +12

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 29.03.2012

USA 2012

Länge: 1 h 39 min

Genre: Action

Originaltitel: Wrath of the Titans

Regie: Jonathan Liebesman

Drehbuch: Dan Mazeau, David C. Johnson

Musik: Javier Navarrete

Produktion: Basil Iwanyk, Polly Johnsen

Kamera: Ben Davis

Schnitt: Martin Walsh

Ausstattung: Charles Wood

Website: http://wwws.warnerbros.de/clashofthetitans2/