Charmante deutsche Komödie über einen Macho, der nach einem Unfall in einer Parallelwelt erwacht, in der nur Frauen existieren.

Kinostart: 20.09.2012

Sebastian Ströbel

Sebastian Ströbel
als Alexander Hagen

Alexandra Neldel

Alexandra Neldel
als Paula Pelzer

Szenenbild aus Unter Frauen mit Fahri YardimFahri Yardim

Fahri Yardim
als Silvio/Silvia

Grit Boettcher
als Anneliese Pelzer

Elena Uhlig
als Ramona Tiller

Collien Ulmen Fernandes
als Inga Plate

Katharina Abt
als Bettina Beltz

Emilia Schüle
als Sandra F

Nina Petri
als Cornelia Berger

Martin Brambach
als Cornelius Berger

Björn Lukas
als Stefan Gruszow

Claudia Fritzsche
als Stefanie Gruszow

Sunga Weineck
als Mario Beck

Anita Olatunji
als Marie Beck

Hans Kieseier
als Hans Hagen

Damian Hardung
als Alexander, jung

Fabian Helmig
als Silvio, jung

Jamie Bick
als Paula, jung

Anna Böttcher
als Dr. Erika Haffner

Raphael Llanos-Farfan
als Chris

David Wallen
als Jo

Franziska Weisz
als Josephine

Nadja Becker
als Sonja

Nadja Zwanziger
als Ruth

Sinta Weisz
als Susan

Dana Cebulla
als Stadstreicherin

Wieslawa Wesolowska
als Regisseurin

Christine Sommer
als Kundin Autohaus

Bernd Capitain
als Kunde Autohaus

Handlung

Alex sieht verdammt gut aus und ist auch noch charmant, würde er diese Eigenschaften nicht gezielt einsetzen, um eine nach der anderen herumzukriegen. Doch der Herzensbrecher bekommt seine gerechte Strafe, als er nach einem schweren Unfall in einer Parallelwelt erwacht, in der nur Frauen existieren und unendliche Harmonie herrscht. Das Schlimme: Auch er ist nun eine Frau. Sein neues Leben entwickelt sich zu seinem persönlichen Alptraum, bis er die hübsche Paula kennenlernt und sich sofort sie verliebt. Jetzt gilt es, irgendwie in die normale Welt zurückzukehren - doch nicht ohne Paula.

Kritik

Nachdem "Die Wanderhure" und "Die Rache der Wanderhure" die deutschen TV-Quoten in die Höhe schnellen ließen, arbeitet Regisseur Hansjörg Thurn erneut mit Darstellerin Alexandra Neldel (alias Paula) zusammen, diesmal allerdings für eine Kinoproduktion. Das deutsche Publikum erwartet eine romantische Komödie mit solidem Unterhaltungswert und gerne gesehenen Schauspielern wie z. B. auch Sebastian Ströbel ("Isenhart - Die Jagd nach dem Seelenfänger") in der Hauptrolle als (un)verbesserlicher Frauenheld.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2188 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 20.09.2012

Deutschland 2012

Länge: 1 h 42 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Unter Frauen

Regie: Hansjörg Thurn

Drehbuch: Sarah Schnier

Musik: Martin Todsharow

Produktion: Ivo-Alexander Beck

Kostüme: Joyce Tan

Kamera: Markus Hausen

Schnitt: Ollie Lanvermann

Ausstattung: Christian Schäfer

Website: www.unterfrauen-derfilm.de