Michael Winterbottoms Meta-Verfilmung von Laurence Sterns Roman "The Life and Opinions of Tristram Shandy, Gentleman" - oder besser eine Meditation über die Unverfilmbarkeit der Vorlage.

Kinostart: nicht bekannt

Steve Coogan

Steve Coogan
als Tristram Shandy

Rob Brydon
als Captain Toby Shandy

Keeley Hawes

Keeley Hawes
als Elizabeth Shandy

Shirley Henderson
als Susannah

Dylan Moran
als Dr. Slop

David Walliams
als Curate

Gillian Anderson
als Witwe Wadman

Ronni Ancona
als Financier

Elizabeth Berrington
als Debbie

James Fleet
als Produzent

Stephen Fry
als Parson Yorick

Ian Hart
als Autor

Kieran O'Brien
als Gary Wilson

Die Handlung von Tristram Shandy: A Cock and Bull Story

Michael Winterbottom kämpft darum, Laurence Sterns unverfilmbaren Roman "The Life and Opinions of Tristram Shandy, Gentleman" zu verfilmen. Vor der Kamera rätselt die Titelfigur Tristram über die Begleitumstände seiner Geburt, hinter der Kamera hat Steve Coogan, der Tristram spielt, ganz andere Sorgen: Seine Freundin will mit ihrem neu geborenen Kind anreisen, ein Agent will einen Politskandal vertuschen, und eine attraktive Assistentin buhlt um Aufmerksamkeit.

Kritik zu Tristram Shandy: A Cock and Bull Story

Mit einer Art Meta-Verfilmung wagt sich Michael Winterbottom in seinem bislang womöglich verrücktesten Projekt an eine Adaption von Laurence Sterns Roman "The Life and Opinions of Tristram Shandy, Gentleman" - oder besser: eine Meditation über die Unverfilmbarkeit der Vorlage, in der sich Fiktion und Realität, Vergangenheit und Gegenwart vermischen zu einem aberwitzigen und sehr witzigen Film übers Filmemachen, die dem Geist der 700-seitigen Vorlage dann doch wieder überaus gerecht wird.

Wertung Questions?

FilmRanking: 18049 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Tristram Shandy: A Cock and Bull Story

Kinostart: nicht bekannt

Großbritannien 2005

Genre: Komödie

Originaltitel: Tristram Shandy: A Cock and Bull Story

Regie: Michael Winterbottom

Drehbuch: Martin Hardy

Musik: Christopher Barnett, Michael Nyman

Produktion: Andrew Eaton

Kamera: Marcel Zyskind

Schnitt: Peter Christelis