Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Tödliche Gier

Die schöne Motorradbraut Jezebel bringt den Tod in ein verschlafenes Küstennest. Erst verdreht sie dem Sheriff den Kopf, dann geht sie mit dem unsicheren Hunt Faberson und schließlich mit dessen Vater, einem rücksichtslosen Bauunternehmer, ins Bett. Mit ihrem ungenierten Partnerwechsel löst sie nicht nur eine Katastrophe aus, sie verfolgt auch einen Racheplan. Als Achtjährige mußte sie erleben, wie ihr Großvater an gebrochenem Herzen starb, als der alte Faberson und Sheriff Riley ihn von seinem Land vertrieben. Ihr Plan gelingt: der gehörnte Junior erschießt sich vor den Augen seines Papas, der wenig später vom habgierigen Sheriff niedergestreckt wird. Erst als auch Riley erledigt ist, zieht Jezebel weiter.

In diesem Thriller kann Katherine Barrese nicht nur ihre Reize zeigen, sondern darf sie als Titelheldin gezielt einsetzen, um den Tod ihres Großvaters zu rächen, der die Vertreibung von seinem Land nicht verwinden konnte.

Kritik zu Tödliche Gier

Sex ist hier nicht bloß ein kleiner Tod: Titelheldin Katherine Barrese darf am Anfang ihrer Filmkarriere - ganz Schmollmund und wogender Busen - als fleischgewordene Männerphantasie Kastrationsängste tödliche Wirklichkeit werden lassen. Bei aller Augenweide macht die Präsenz der jungen Künstlerin allein die vielen Ungereimtheiten des Drehbuchs von Autor und Jungregisseur Harvey Keith ("Mondo New York") nicht vergessen. Auch die beachtliche Darstellerriege mit Malcolm McDowell ("Uhrwerk Orange"), Meg Foster ("Sie leben"), Everett McGill ("Das Haus der Vergessenen") und Brent Fraser ("Die Klasse von 1999") wirkt nicht immer sicher geführt. Ein solider Thriller, zwar mit Längen, aber einem explosiven Showdown.

Wertung Questions?

FilmRanking: 8664 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Tödliche Gier
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: nicht bekannt

USA 1990

Länge: 1 h 37 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Jezebel's Kiss

Regie: Harvey Keith

Musik: Michel Forman

Produktion: Eric F. Sheffer

Kamera: Brian Reynolds