Action und überraschend viel Humor sind geboten, wenn Chris Hemsworth in seinem zweiten Auftritt als Marvel-Comic-Held mit seinem verräterischen Bruder zusammenarbeiten muss - auch um Natalie Portman wiederzusehen...

Kinostart: 31.10.2013

Szenenbild aus Thor - The Dark Kingdom mit Chris HemsworthChris Hemsworth

Chris Hemsworth
als Thor

Natalie Portman

Natalie Portman
als Jane Foster

Kat Dennings

Kat Dennings
als Darcy Lewis

Stellan Skarsgård
als Dr. Erik Selvig

Anthony Hopkins
als Odin

Jaimie Alexander
als Sif

Ray Stevenson
als Volstagg

Zachary Levi
als Fandral

Christopher Eccleston
als Malekith

Adewale Akinnuoye-Agbaje
als Algrim/Kurse

Tom Hiddleston
als Loki

Idris Elba
als Heimdall

Die Handlung von Thor - The Dark Kingdom

Zufällig entdeckt Astrophysikerin Jane Foster auf der Erde eine mysteriöse Substanz, die von ihr Besitz ergreift. Das ruft ihren Beschützer Thor auf den Plan, der sie zu sich nach Asgard holt - aber auch Malekith, den Herrscher der dunklen Elfen, der die Zerstörungskräfte dieser Substanz für die Vernichtung Asgards und die Kontrolle über das Universum nutzen will. Der Kampf gegen diesen Feind fordert große Opfer von Thor, zwingt ihn sogar zu einer Allianz mit seinem intriganten und inhaftierten Adoptivbruder Loki.

Zufällig entdeckt Astrophysikerin Jane Foster auf der Erde eine mysteriöse Substanz, die von ihr Besitz ergreift. Das ruft ihren Beschützer Thor auf den Plan, der sie zu sich nach Asgard holt - aber auch Malekith, den Herrscher der dunklen Elfen, der die Zerstörungskräfte dieser Substanz für die Vernichtung Asgards und die Kontrolle über das Universum nutzen will. Der Kampf gegen diesen Feind fordert große Opfer von Thor, zwingt ihn sogar zu einer Allianz mit seinem intriganten und inhaftierten Adoptivbruder Loki.

Um eine schier unbesiegbare böse Macht zu besiegen, muss Thor ungewöhnliche Allianzen eingehen. Zweiter Soloauftritt von Marvels königlichem Hammerwerfer, der ein noch größeres Spektakel als der erfolgreiche Vorgänger bietet.

Kritik zu Thor - The Dark Kingdom

Mit einem gewaltigen Donnerschlag kehrt Göttersohn Thor (Chris Hemsworth) zurück auf die Erde. Das muss er auch, schließlich hat er es seiner großen Liebe, der Wissenschaftlerin Jane Foster (Natalie Portman), versprochen. Doch nicht nur die Liebe treibt ihn zurück. Diesmal muss er nicht nur die Erde samt ihren Bewohnern beschützen. Alle Neun Reiche werden von einem dunklen Feind bedroht, der älter ist als das Universum selbst: Malekith, der Verfluchte (Christopher Eccleston), ist ein Gegner, den nicht einmal Thors Vater Odin (Anthony Hopkins), König von Asgard, aufhalten kann. Der unerbittliche Herrscher der dunklen Elfen setzt alles daran, das Universum zu zerstören. Um Malekith zu besiegen und die Kräfte des Kosmos wieder in Einklang zu bringen, muss Thor eine Allianz mit seinem verfeindeten Bruder Loki (Tom Hiddleston) eingehen. Und er muss bereit sein, alles zu opfern für das, woran er glaubt. Auch wenn ihn seine gewaltige Mission zunächst mit seiner Liebe wiedervereint, wird sie ihn letztendlich zu einem alles entscheidenden Schritt zwingen ...

Es gibt nur einen Marvel-Superhelden wie ihn: Nach den Megaerfolgen von "Thor" und "Marvel's The Avengers" kehrt Chris Hemsworth als schlagkräftiger Göttersohn auf die große Leinwand zurück. Alan Taylor, der Regisseur von Kult-TV-Serien wie "Game of Thrones", "Mad Men" und "Die Sopranos" setzt die sehnlichst erwarteten Fortsetzung des göttlichen Blockbusters bildgewaltig in Szene. Neben geballter Kraft, extrem schlagfertigem Humor und adrenalintreibenden Actionszenen ist wieder ein Starensemble im Himmel und auf Erden mit dabei: An der Seite von Chris Hemsworth brillieren u. a. Natalie Portman, Anthony Hopkins und Stellan Skarsgård. Als neuer, verflucht böser Gegenspieler Thors begeistert Christopher Eccleston aus "G.I. Joe - Geheimakte Cobra". In einem faszinierend dunklen Königreich, das sich dem Zuschauer bildgewaltig und dreidimensional offenbart, treffen Menschen und Götter aufeinander, ist Mut unsterblich und der Kosmos nur einen Urknall entfernt.

Fazit: Marvel bringt erneut einen echten Hammer, in 3D!

Wertung Questions?

FilmRanking: 96 +13

Filmwertung

Redaktion
4
User
3.6
Deine Wertung

Action

Red.
4
User
2.8
Deine Wertung

Humor

Red.
3
User
3.8
Deine Wertung

Gefühl

Red.
2
User
3.7
Deine Wertung

Spannung

Red.
3
User
4.1
Deine Wertung

Anspruch

Red.
2
User
3.4
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 31.10.2013

USA 2013

Länge: 1 h 52 min

Genre: Action

Originaltitel: Thor - The Dark World

Regie: Alan Taylor

Drehbuch: Robert Rodat, Don Payne

Musik: Brian Tyler

Produktion: Kevin Feige, Kenneth Branagh

Kamera: Kramer Morgenthau

Schnitt: Dan Lebental, Wyatt Smith

Ausstattung: Charles Wood

Website: http://de.marvel.com/thor

Zitat