Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Doggett und Mulder untersuchen gemeinsam den Fall eines abgefackelten Genlabors, bei dem Scullys ehemaliger Frauenarzt Geschäftsführer war. Doch der von den Toten als Kampfmaschine wieder auferstandene Billy Miles kommt ihnen immer wieder in die Quere, tötet mögliche Zeugen der Alienverschwörung und heftet sich an die Fersen der hochschwangeren Scully. Mulder, Doggett und Skinner lassen sie in ein nur scheinbar sicheres Versteck aufs Land bringen und müssen im FBI-Gebäude einen blutigen Kampf mit Miles, Krycek und weiteren, unverhofften Gegnern ausfechten.

Kritik

Spannende Doppelfolge der weltweit erfolgreichen Mysteryserie, in der fast jeder der Protagonisten kräftig einstecken oder/und austeilen muss. Die hochdramatischen Ereignisse, in der etliche alte Serienbekannte sich ein Stelldichein geben, kulminieren schließlich in der Geburt von Scullys besonderem Baby, und Serien-Schöpfer Chris Carter scheut sich auch nicht, in seinem Drehbuch Elemente aus der Jesus-Geschichte zu bemühen. Das Doppelpack mit seinen vielen Insider-Referenzen ist also ein Muss für die breite Fangemeinde.

Wertung Questions?

FilmRanking: 13947 -492

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The X-Files 19 - Essence/Existence

Kinostart: nicht bekannt

USA 2001

Genre: Thriller

Originaltitel: The X-Files 19 - Essence/Existence

Regie: Kim Manners