Kinostart: nicht bekannt

David Duchovny

David Duchovny
als Fox Mulder

Gillian Anderson

Gillian Anderson
als Dana Scully

William B. Davis
als Smoking Man

Die Handlung von The X-Files 11 - Patient X/The Red and the Black

Fox Mulder hat seinen Glauben an die Außerirdischen verloren. Dafür kümmert sich Kollegin Scully rührend um Patientin X, die behauptet, eine Art telepathische Verbindung mit den Extraterristrischen zu pflegen. Das FBI-Agentenpaar wird außerdem von Fällen übelster Verbrennungen (Folgen einer neuen Waffe?) auf Trab gehalten. Als sich die zwei unabhängigen Fälle verwickeln, kostet es Scully fast das Leben.

Das Agentenduo Fox Mulder und Dana Scully muß sich auf ganz neue Grundvoraussetzungen einstellen. Nicht Muldar ist der Verfechter der Existenz von Außerirdischen, sondern Scully kümmert sich um eine Patientin, die angeblich mit Extraterrestrischen in Kontakt steht. Weitere Doppelfolge der Kultserie.

Kritik zu The X-Files 11 - Patient X/The Red and the Black

Spannende Doppelfolge der Erfolgsserie "Akte X", die wieder stark das Mystery-Element der X-Akten betont, dabei neben der geschickten Spannungs-Dramaturgie auch Horror-Elemente für garantierte Gänsehaut einflicht. Das "Akte X"-Universum mit den Regulars Krycek und "Smoking Man" wird außerdem weiter ausgebaut, braucht Nichteingeweihte der Serie aber nicht abzuschrecken.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The X-Files 11 - Patient X/The Red and the Black

Kinostart: nicht bekannt

USA 1998

Genre: Thriller

Originaltitel: The X-Files 11 - Patient X/The Red and the Black

Regie: Kim Manners, Chris Carter