Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von The China Lake Murders

Officer Donnelly nutzt seinen jährlichen Urlaub am China Lake, um in voller Polizeimontur einen mörderischen Feldzug zu führen. Sheriff Sam Broady, der die Ermittlungen leitet, schließt zufällig Freundschaft mit dem vermeintlichen Touristen und nimmt ihn bei sich zuhause auf. Langsam kommt er Donnelly auf die Spur, und als dieser Broadys Mitarbeiter Bobby tötet, allerdings ein Alibi vorweisen kann, stellt ihm der Sheriff eine Falle: Seine Freundin dient als Köder und Donnelly geht ihm auf den Leim. In einem letzten Kampf wird der Officer von Polizisten erschossen.

Bemerkenswerter US-TV-Film um einen Ex-Cop, der zum Serienkiller wurde. Bei Thriller-Freunden dürfte das ungewöhnliche Psychogramm trotz seines zunächst gemäßigten Tempos gut ankomen.

Kritik zu The China Lake Murders

Ausgezeichneter TV-Thriller um einen psychopathischen Cop, der das Gesetz in die eigene Hand nimmt. Bemerkenswert ist dabei die ausgefeilte Story samt Umsetzung und die beeindruckende schauspielerische Leistung Tom Skerritts als Officer Donnelly. Der Film bezieht seine Spannung aus seiner exzentrischen Handlung und dem Gegenspiel der auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes stehenden Polizisten. Vor allem die Fans gut konstruierter Psychothriller kommen hier auf ihre Kosten. Sie werden auch dem Videothekar ein solides Geschäft bescheren, er muß sie nur auf den Film aufmerksam machen.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The China Lake Murders

Kinostart: nicht bekannt

USA 1989

Genre: Thriller

Originaltitel: The China Lake Murders

Regie: Alan Metzger

Drehbuch: Nevin Schreiner

Musik: Dana Kaproff

Produktion: William Beaudine

Kamera: Geoff Schaaf