Die Dresdener Kommissare Ehrlicher und Kain müssen einen Mord an einer jungen Frau aufklären, in die sich Kain kurz davor "verguckt" hatte.

Kinostart: nicht bekannt

Peter Sodann

Peter Sodann
als Bruno Ehrlicher

Bernd Michael Lade

Bernd Michael Lade
als Kain

Ulrich Noethen

Ulrich Noethen
als Dorsey

Julia Jäger
als Angie Hilpert

Ursula Werner
als Sandra

Jessica Kosmalla
als Hera

Julia Kristin Pittasch
als Bea

Die Handlung von Tatort: Money, Money

Der Dresdener Kripo-Beamte Kain findet die ermordete Angie in ihrer Hotel-Suite. Er hatte sich in die Mitbetreiberin des Kettenspiel-Veranstalters "Golden Future" verguckt und war eben auf dem Weg, ihr eine staatsanwaltliche Betrugsermittlung gegen den Boss ihres Unternehmens zu stecken. Während Kain sich der kleinen Tochter Angies annimmt, starten Kollege Ehrlicher und er die Ermittlungen. Einige Indizien sprechen für "Golden Future"-Chef Dorsey als Täter, den aber jede Unterstellung kalt lässt.

Kritik zu Tatort: Money, Money

Peter Ristau ("Jagd nach CM 24") filmte die MDR-Folge der deutschen TV-Reihe "Tatort" um die Ermittler Ehrlicher und Kain von der Mordkommission Dresden. Das Skript zur erstmals 1998 ausgestrahlten Episode verfasste mit Fred Breinersdorfer ein erfahrener "Tatort"-Autor. Wie gewohnt besetzen Peter Sodann und Bernd Michael Lade die Hauptrollen, wobei Letzterer einmal mehr auch den Part des "jugendlichen Liebhabers" auszufüllen hat. Unter den weiteren Akteuren dieser Folge ist Ulrich Noethen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 19229 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Tatort: Money, Money

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 1998

Genre: Thriller

Originaltitel: Tatort: Money, Money

Regie: Peter Ristau

Drehbuch: Fred Breinersdorfer

Produktion: Hans-Werner Honert

Kamera: Arthur W. Ahrweiler