Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Tales from the Darkside 2

"Zum Fressen gern": Die dünne Audrey und ihre fette Mutter verwandeln sich in männerfressende Riesenspinnen. "Tödliche Zahlen": Ein zauberkundiger Mathematiker fühlt sich von seiner Friseuse um seinen Lottogewinn betrogen; doch sie tötet ihn mit schwarzer Magie. "Ein Eismonster": Ein Elternpaar erzählt seinen Kindern am Weihnachtsabend die Gruselgeschichte vom Eismonster. Zur Überraschung aller erscheint das Monster und greift sich die Eltern.

Zweite Folge der US-TV-Produktion mit drei halbstündigen Horrorepisoden. "Zum Fressen gern": Die dünne Audrey und ihre fette Mutter verwandeln sich in männerfressende Riesenspinnen. "Tödliche Zahlen": Ein zauberkundiger Mathematiker fühlt sich von seiner Friseuse um seinen Lottogewinn betrogen; doch sie tötet ihn mit schwarzer Magie. "Ein Eismonster": Ein Elternpaar erzählt seinen Kindern am Weihnachtsabend die Gruselgeschichte vom Eismonster, das dann erscheint und sich die Eltern greift. Der Schrecken hält sich in Grenzen, die Pointen sind abzusehen.

Kritik zu Tales from the Darkside 2

Zweite Folge der US-TV-Produktion von George A. Romero mit drei halbstündigen Horrorepisoden. Der Schrecken hält sich in Grenzen, die Pointen sind abzusehen. In der zweiten Episode beweist Burt Court ("Harold und Maude") erneut komödiantisches Talent. Aufgrund des guten Namens, den Romero bei Horrorfans genießt, sind gute Umsätze zu erwarten.

Wertung Questions?

FilmRanking: 32445 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Tales from the Darkside 2

Kinostart: nicht bekannt

USA 1987

Genre: Horror

Originaltitel: Tales from the Darkside 2

Regie: Malcolm McDowell, Karl Epstein, Terence Calahan

Produktion: George A. Romero