Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Stargate SG-1 #9.08: Ethon/Off the Grid

Ein Ori-Prior besucht die Rand-Zivilisation, die sich mit der Caledonian Federation seit längerem im Krieg befindet, und stellt ihr als Gegenleistung für die Verehrung der Ori die Pläne für eine Waffe zur Verfügung, um die Caledonier auszurotten. - SG-1 versucht mit der Lucian-Allianz Handel zu treiben, was aber missglückt. Als sie fliehen wollen, verschwindet plötzlich das Stargate des Planeten und SG-1 wird gefangen genommen. Dann stellt sich heraus, dass Baal dahintersteckt und Stargates sammelt.

Kritik zu Stargate SG-1 #9.08: Ethon/Off the Grid

"Ethon" erscheint zuerst wie eine durchschnittliche "Stargate"-Folge, was sich aber durch die Zerstörung der Prometheus mittels der Ori-Waffe im Orbit von Rand ändert. Die Geschichte zeigt sehr schön, wohin Engstirnigkeit und religiöser Fanatismus führen können. - Alte Feinde tauchen immer wieder auf, und so ist Baal noch einmal mit von der Partie und als Systemlord einfach nicht auszurotten. Immer wieder hat er ein neues As im Ärmel, um dem SG-Team einzuheizen. Zwei explosive "Stargate"-Folgen!

Wertung Questions?

FilmRanking: 38334 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Stargate SG-1 #9.08: Ethon/Off the Grid

Kinostart: nicht bekannt

USA 2006

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Stargate SG-1 #9.08: Ethon/Off the Grid

Regie: Martin Wood