Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Stargate SG-1 #9.05: Prototype/The Fourth Horseman 1

Das SG-1-Team findet auf einem Planeten einen weiterentwickelten Hybriden, der von Anubis als Krieger gezüchtet wurde und die gesamte genetische Erinnerung des Systemlords in sich trägt. Nun muss das SGC über die Zukunft von Anubis' Sohn entscheiden. - Gerak beginnt, die Ori als Pfad zur Erleuchtung zu sehen und das Jaffa-Tribunal davon zu überzeugen, den Ori zu dienen. Währenddessen bricht die Ori-Seuche auch auf der Erde, aus und Carter versucht gemeinsam mit Dr. Lem, eine Pandemie zu verhindern.

Kritik zu Stargate SG-1 #9.05: Prototype/The Fourth Horseman 1

Die erste Folge ist eine typische "Stand-Alone"-Episode, die für sich alleine eine abgeschlossene Handlung bietet. Kernpunkt der Geschichte bildet die Frage ob es rechtens ist, eine Lebensform aufgrund ihrer Herkunft vorab zu verurteilen und ihre Eliminierung zu rechtfertigen. - In der zweiten Folge wird die Geschichte um die Ori und ihre Beweggründe, möglichst viele Anhänger zu finden, weitergeführt. Der Zweiteiler markiert wie auch bei "Atlantis" die Mitte der Staffel und endet mit einem Cliffhanger.

Wertung Questions?

FilmRanking: 43337 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Stargate SG-1 #9.05: Prototype/The Fourth Horseman 1

Kinostart: nicht bekannt

USA 2005

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Stargate SG-1 #9.05: Prototype/The Fourth Horseman 1

Regie: Peter DeLuise, Andy Mikita