Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Stargate SG-1 #46 - Ascension/The Fifth Man

Auf einem Planeten nimmt ein Alien, der sich unsichtbar machen kann, telepathischen Kontakt mit Samantha Carter auf und verfolgt sie auf die Erde, wo er plötzlich in ihrer Wohnung auftaucht. - Das Stargate-Team wird bei einem Einsatz von Jaffar-Truppen angegriffen. Colonel O'Neill und ein weiteres Teammitglied, Tyler, bleiben zurück während die anderen versuchen, Hilfe zu holen. Doch im Stargate-Center kann sich niemand an ein Teammitglied namens Lt. Tyler erinnern.

Zwei weitere Episoden der beliebten Science-Fiction-TV-Serie mit Richard Dean Anderson.

Kritik zu Stargate SG-1 #46 - Ascension/The Fifth Man

Die erste Episode handelt von einer Romanze zwischen Captain Carter und einem außerirdischen Wesen. Eine etwas ruhigere Episode, die zum Ende in einem überraschende Highlight gipfelt. - Die zweite Folge ist eine Mischung aus Suspense- und Krimi-Elementen, doch die Action kommt wie immer in Stargate nicht zu kurz. In beiden Folgen ist John DeLancie als ermittelnder Colonel Simmons zu sehen, der im SG-Programm eine Gefahr für die nationale Sicherheit wittert. Wieder zwei empfehlenswerte Episoden der beliebten Serie.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Stargate SG-1 #46 - Ascension/The Fifth Man

Kinostart: nicht bekannt

USA 2001

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Stargate SG-1 #46 - Ascension/The Fifth Man

Regie: Martin Wood, Peter DeLuise