Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Stargate SG-1 #17 - The Tok'Ra 1+2

Samantha träumt von der Tok'Ra, der Rebellengruppe innerhalb der Goa'Ulds. SG-1 bricht zum Ort auf, den sie gesehen hat, und wird prompt von diesen in Empfang genommen. Statt sie als Alliierte willkommen zu heißen, behandeln die Tok'Ra O'Neill und seine Leute als Gefangene. Bis Sam ihren krebskranken Vater als neuen Wirt für das im Sterben liegende, älteste Mitglied der Tok'Ra anbietet... Da alarmiert auch noch ein Verräter in den Reihen der Tok'Ra die Goa'Ulds.

Sehr spannende Doppelfolge: SG-1 bricht zu einem Ort auf, von dem Samantha geträumt hat und wird prompt von den Tok'Ra, der Rebellengruppe innerhalb der Goa'Ulds, gefangen genommen. Gerade als eine Lösung in Sicht ist, alarmiert auch noch ein Verräter in den Reihen der Tok'Ra die Goa'Ulds.

Kritik zu Stargate SG-1 #17 - The Tok'Ra 1+2

Überaus spannende Doppelfolge der "Stargate"-Serie, die den zentralen Handlungsfaden um ein großes Stück weiterführt und Videoseher mit einem großen Informationsplus versieht - im Vergleich zu TV-Guckern, denen die Serie erst ab Januar präsentiert wird. Die Höhlen der Tok'Ra bieten neue Ausstattungselemente im etablierten SF-Universum der von Richard Dean Anderson mitproduzierten US-Serie.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Stargate SG-1 #17 - The Tok'Ra 1+2

Kinostart: nicht bekannt

USA 1998

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Stargate SG-1 #17 - The Tok'Ra 1+2

Regie: Brad Turner