Packendes Drama über das Schicksal vierer Jungs in einer Strafanstalt, die endlich Rache an ihren Peinigern nehmen.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Sleepers

Die vier Jungs Shakes, Michael, Tommy und John wachsen in den 60er Jahren im New Yorker Stadtteil Hells Kitchen auf, einem meist von Arbeitslosen bewohnten Fleckchen. Sie kommen allesamt aus zerrütteten Familien und erwarten für gewöhnlich nicht viel vom Leben. Nur der Pater Bobby versucht ihnen Werte und Anstand zu vermitteln und ist für sie daher so etwas wie eine Vaterfigur.

Als die Vier eines Tages aus Langeweile einen Hotdog-Wagen klauen, kommt es jedoch zur Katastrophe, sie verlieren die Kontrolle und der Wagen erschlägt einen Passanten. Daraufhin werden sie zu einer Freiheitsstrafe bis zu 18 Monaten verurteilt, die sie im Wilkinson-Heim für jugendliche Straftäter absitzen müssen. Dort sind die Jungs schweren Peinigungen, Misshandlungen, Gewalt und Vergewaltigungen durch ihre Aufseher ausgesetzt.

Dreizehn Jahre später begegnen Tommy und John, die mittlerweile gefürchtete Gangster sind, einem von ihnen und töten ihn. In der anschließenden Gerichtsverhandlung, in der Michael, der mittlerweile Staatsanwalt ist, ihnen hilft, kommen nun jedoch all die schrecklichen Taten der Wärter ans Licht, die die Jungs so lange verschwiegen haben.

Sleepers - Ausführliche Kritik

Der Film „Sleepers“ ist ein spannendes Drama über vier Freunde, die während ihres Aufenthalts in einer Strafanstalt durch die Wärter Furchtbares erleben mussten und in dem ein Freund von ihnen sogar zu Tode kam. Nun wollen sie Rache an den Verantwortlichen nehmen und ihre Taten endlich offenlegen.

Die Handlung des Films basiert auf dem gleichnamigen Roman des amerikanischen Schriftstellers Lorenzo Carcaterra, der von Regisseur Barry Levinson sehr überzeugend inszeniert wurde. Dabei steht nicht nur die dramatische Handlung im Mittelpunkt, der Film baut zudem eine gewisse Spannung auf, die sich innerhalb des Gerichtsverfahrens immer mehr steigert. Zum Erfolg des Films tragen auf jeden Fall auch die hochkarätigen Schauspieler bei. So werden die vier, mittlerweile erwachsenen Freunde, von Jason Patric, Brad Pitt, Ron Eldard und Billy Crudup verkörpert. Die Rolle des Pater Bobby übernimmt zudem kein Geringerer als Robert De Niro, der zusammen mit dem Gastauftritt von Dustin Hoffman, als versoffener Anwalt, zu den kleinen Highlights des Films „Sleepers“ gehört.

Wertung Questions?

FilmRanking: 517 +82

Filmwertung

Redaktion
-
User
4.4
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Sleepers

Kinostart: nicht bekannt

Genre: Drama