Das sind keine kostümierten Kinder die „Süßes sonst gibt‘s Saures spielen“, in „Scary Stories to Tell in the Dark“ sind es Monster, die zum Leben erweckt wurden.

Kinostart: 31.10.2019

Die Handlung von Scary Stories to Tell in the Dark

„Scary Stories to Tell in the Dark“ spielt im Jahre 1968 in der kleinen amerikanischen Stadt Mill Valley. Eine Gruppe von Jugendlichen, Stella (Zoe Coletti), Auggie (Gabriel Rush) und Chuck (Austin Zajur) beschließt zu Halloween in die verlassene Villa der Bellows am Rande der Stadt einzubrechen. Dort, so heißt es, soll es nämlich spuken. In einer versteckten Kammer im Keller des Anwesens finden sie ein altes Buch von Sarah Bellows, die Tochter der wohlhabenden Familie, in dem lauter unheimliche Geschichten stehen. Fasziniert von ihrem Fund, nehmen die Teenager das Buch mit nach Hause – ein Fehler mit fatalen Folgen. Denn das Buch wartet nur darauf mit den Ängsten seiner neuen Leser gefüllt zu werden...

Scary Stories to Tell in the Dark - Ausführliche Kritik

Für die Verfilmung von „Scary Stories to Tell in the Dark“ haben sich die zwei Großmeister des Fantastischen und Gruseligen zusammengetan – André Øvredal und Guillermo del Toro. Mit André Øvredal hat PBS Films einen Regisseur verpflichtet, der vor allem mit seinen Filmen „Trollhunter“ und „The Autopsy of Jane Doe“ zahlreichen Zuschauern das Fürchten gelehrt hat. An seiner Seite: Kein geringerer als Guillermo del Toro, der bereits in „Shape of Water: Das Flüstern des Wassers“ und „Pans Labyrinth“ sein Können als Drehbuchautor und Produzent von Fantasy-Filmen mit Gruseleffekt unter Beweis gestellt hat. „Scary Stories to Tell in the Dark“ basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Alvin Schwartz, dessen Rechte PBS Films mit der Intention erworben hat, einen Spielfilm daraus zu entwickeln. Nun stellte sich nur die Frage, ob „Scary Stories to tell in the Dark“ wie das Buch selbst, eine Anthologie werden sollte, oder nicht. 2019 hat Guillermo del Torro dann während der Comic-Con in San Diego bekannt gegeben, dass sie sich gegen eine Anthologie entschieden haben. Denn, so behauptet er, eine Sammlung von Kurzgeschichten ist immer so schlecht, wie die schlechteste Kurzgeschichte darin. In Anlehnung an del Toros „Pans Labyrinth“ finden sich die Kurzgeschichten von Schwartz in dem gruseligen Buch wieder, das die Jugendlichen eingesteckt haben. Mit einer furchterregenden Präzision erwecken die beiden Film-Künstler Øvredal und del Toro in „Scary Stories to Tell in the Dark“ sowohl die gruseligen Geschichten von Alvin Schwartz als auch die von dem Illustrator entwickelten Monster zum Leben. Doch damit nicht genug. Pluspunkte kann man definitiv auch dem Cast geben, der aus einer Riege ebenso junger wie talentierter Schauspieler/innen besteht: • Zoe Margaret Coletti, die sich einen Namen mit Filmen wie „Wildlife“ und „Annie“ gemacht hat, spielt die clevere Stella Nicholls. • Michael Garza, der in „Die Tribute von Panem – Mockingjay: Teil 1“ als der junge Eddy aus District 8 bekannt geworden ist, spielt den Neuankömmling Ramón. • Austin Zajur, aus „Kidding“ und „Fist Fight“, stellt Chuck dar. • Der Charakter Auggie wird von Gabriel Rush übernommen, der bereits in dem „Breaking Bad“-Ableger „Better Call Saul“ und „Grand Budapest Hotel“ mitgespielt hat. • Austin Abrams („Margos Geheimnis“) ist der Bully Tommy. • Dean Norris, ein weiterer Star aus der „Breaking Bad“-Riege, übernimmt die Rolle des Vaters Roy Nicholls. „Scary Stories to Tell in the Dark“ dürfen sich Grusel-Fans also auf einen erfrischend jungen Cast, viele fantastisch-gruselige Wesen und zahlreiche Schock-Momente freuen, bei denen man sich am liebsten am Kinosessel festkrallt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 77 +8

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.3
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 31.10.2019

USA/Kanada/China 2019

Länge: 1 h 47 min

Genre: Horror

Originaltitel: Scary Stories to Tell in the Dark

Website: https://www.youtube.com/watch?v=V5k_jmKjnbQ