Zweites Sequel zur Musikkomödie um eine A-Capella-Gesangstruppe.

Kinostart: 21.12.2017

Die Handlung von Pitch Perfect 3

Die verschiedenen Mitglieder der Bellas haben die Schule abgeschlossen, sind auseinandergegangen und versuchen, im Berufsleben Fuß zu fassen. Was deutlich weniger erfolgreich verläuft als ihre Auftritte. Als die Gelegenheit winkt, erneut bei einem internationalen Wettbewerb zu singen, nehmen sie sie gerne wahr und formieren sich neu. Aber natürlich ist die Konkurrenz nicht schwächer geworden. Die Bellas müssen sich erneut etwas Besonderes einfallen lassen.

Kritik zu Pitch Perfect 3

Dritter und wohl letzter Film der sympathischen, amüsanten und mitreißenden Reihe um die A-Capella-Truppe der Bellas, in dem erneut die inzwischen bekannteren Darstellerinnen Anna Kendrick, Rebel Wilson und Hailee Steinfield gute Laune versprühen. Auch Elizabeth Banks in der Rolle der giftigen Moderatorin und als Produzentin ist wieder mit an Bord. Spaß nicht nur für Mädels, in dem Slapstick auf unterhaltsame Gesangsarrangements und Choreografien trifft.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2520 >99

Filmwertung

Redaktion
4
User
3
Deine Wertung

Action

Red.
3
User
3
Deine Wertung

Humor

Red.
4
User
5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
4
User
3
Deine Wertung

Spannung

Red.
2
User
2
Deine Wertung

Anspruch

Red.
1
User
2
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Pitch Perfect 3
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 21.12.2017

USA 2017

Länge: 1 h 33 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Pitch Perfect 3

Regie: Trish Sie

Drehbuch: Kay Cannon

Musik: Christopher Lennertz

Produktion: Paul Brooks, Max Handelman, Scott Niemeyer

Kostüme: Salvador Pérez

Kamera: Matthew J. Clark

Schnitt: Craig Alpert, Colin Patton

Ausstattung: Toby Corbett

Website: http://upig.de/micro/pitch-perfect-3

Zitat