Schräg-komische Fortsetzung der Abenteuer der Girls vom Barden College, die nun gegen ein sieggewohntes deutsches Spinnerkollektiv um die A-cappella-Weltmeisterschaft kämpfen.

Kinostart: 14.05.2015

Anna Kendrick

Anna Kendrick
als Beca

Szenenbild aus Pitch Perfect 2 mit Hailee SteinfeldHailee Steinfeld

Hailee Steinfeld
als Emily

Szenenbild aus Pitch Perfect 2 mit Rebel Wilson

Rebel Wilson
als dicke Amy

Brittany Snow
als Chloe

Skylar Astin
als Jesse

Alexis Knapp
als Stacie

Hana Mae Lee
als Lilly Okanakamura

Adam DeVine
als Bumper Allen

Katey Sagal
als Katherine

Anna Camp
als Aubrey

Ben Platt
als Benji

Ester Dean
als Cynthia Rose

Chrissie Fit
als Flo

Birgitte Hjort Sørensen
als Kommissar

Flula Borg
als Pieter Kr

Kelley Alice Jakle
als Jessica

Shelley Regner
als Ashley

Handlung

Nachdem die Barden-Bellas als Champions zu einer neuen Runde der Collegemeisterschaften antreten, einen peinlichen Vorfall produzieren und vom Wettbewerb ausgeschlossen werden, bleibt den A-cappella Girls nur eines: Der Triumph bei den Weltmeisterschaften. Als totale Außenseiter belacht, kämpfen sich die Bellas durch die Vorentscheidungen, scheinen in "Das Sound Machine", den sieggewohnten Champions aus Deutschland, übermächtige Rivalen zu haben. Doch die neue Kreativleaderin Beca hat noch ein Ass in der Hinterhand.

Kritik

In der Fortsetzung des Überraschungshits streben die Barden Bellas nach der A-cappella-Weltmeisterschaft.

Über eine Million Zuschauer verfolgten in den deutschen Kinos den Aufstieg der singenden, streitenden und liebenden Chaosgruppe vom Barden College. Und auch beim Comeback der Girls, die schräge Vögel und Außenseiter mit ehrgeizigen Lebensplanern und Naturschönheiten harmonisieren, sollte sich wieder eine stattliche Fangemeinde vor der Leinwand versammeln. Denn als Gute-Laune-Film zeigt "Pitch Perfect 2" beträchtliche Unterhaltungsqualitäten.

Schauspielerin Elizabeth Banks, die mit John Michael Higgins vor der Kamera das eigenwillige, mit die besten Sprüche liefernde Kommentatoren-Duo der A-cappella-Szene bildet, übernimmt die Regie bei dieser Fortsetzung, die praktisch ohne nennenswerte Geschichte auskommt, von Auditions, über A-cappella-Battles und Vorentscheidungen schließlich finale Station beim WM-Gipfel in Kopenhagen macht. Nachdem Anna Kendricks Figur im Vorgänger bei einem Kommilitonen andockte, fällt die romantische Mission jetzt der quirligen australischen Kalorientonne Rebel Wilson zu, die sich als bindungsphobe Fat Amy lange Zeit ihren wahren Gefühlen verwehrt, bis sie ihrem entmutigten Verehrer schließlich entgegenrudert und in die hilflosen Arme fällt. Eine hinreißend-absurde Sequenz mit einer Coverversion von Pat Benatars Hit "We'll belong" und jeder Menge Dirty-Dancing-Feeling.

Das Bizarre und Sonderbare dominiert im Drehbuch von Comedy-Spezialistin Kay Cannon ("New Girl", "30 Rock") das Konventionelle, zu dem auch die Erfahrungen Kendricks als Praktikantin und die Anpassungsprobleme eines Neuzugangs bei den Bellas gehören. Ihre Stärken, dynamische A-cappella-Auftritte von Kontrast bietenden Gruppen und Gags mit absurder Note, darunter die von Banks und Higgins eingesungene Fanfare zum Universal-Logo und eine Camp-Leiterin, die natürlich von Anna Camp verkörpert wird, spielt diese Komödie gut aus. Höhepunkte sind aber die Auftritte von "Das Sound Machine", einem deutschen A-cappella-Kollektiv mit Anleihen bei Gestapo und Rammstein, dessen von Birgitte Hjort Sorensen und You-Tube-Star Flula dargestellte Frontfiguren kultverdächtig sind. Dass Deutschland bei "Pitch Perfect" nach Australien der erfolgreichste Auslandsmarkt war, hat hier liebevoll durchgeknallt Würdigung gefunden. kob.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4602 -2308

Filmwertung

Redaktion
-
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 14.05.2015

USA 2014

Länge: 1 h 45 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Pitch Perfect 2

Regie: Elizabeth Banks

Drehbuch: Kay Cannon

Musik: Mark Mothersbaugh

Produktion: Elizabeth Banks, Paul Brooks, Max Handelman

Kostüme: Salvador Pérez

Kamera: Jim Denault

Schnitt: Craig Alpert

Ausstattung: Toby Corbett

Website: http://pitchperfect2-de