Amerikanische Truppen stoßen auf von Nazis geschaffene Kampfmaschinen. US-Horror-Action von Produzent und Blockbuster-Garant J.J. Abrams.

Kinostart: 08.11.2018

Handlung

Nur wenige Stunden vor dem D-Day stoßen amerikanische Truppen in der Normandie in einen von den Deutschen besetzten Ort vor. Sie haben einen klaren Auftrag, dessen Erfolg entscheidend für den Ausgang des Zweiten Weltkrieges ist: einen Funksender auf einem Kirchturm zu zerstören.

Doch auf ihrer Mission machen die G.I.s eine schreckliche Entdeckung. In einem Labor unter der besagten Kirche züchten die Besatzer nämlich menschliche Kampfmaschinen, wie die Welt sie noch nicht gesehen hat. Dazu führen sie an den Bewohnern des französischen Dorfes grausame Versuche durch. Die Folgen dieser Nazi-Experimente sind verheerend - und vor allem blutig …

Kritik

Kriegsfilm und knallharten Horror mixt diese Produktion von Genrespezialist J.J. Abrams' Bad Robot. Julius Avery, der sich mit der Videopremiere "Son of a Gun" empfiehlt, setzt ein junges Ensemble, u.a. die relativ unbekannten Jovan Adepo und Wyatt Russell, in Szene. Ihm gelingen nach einem Buch von Billy Ray unterstützt von hochprofessionellen VFX und Maske, effektive Shocks.

Wertung Questions?

FilmRanking: 104 -2

Filmwertung

Redaktion
4.5
User
3.6
Deine Wertung

Action

Red.
4
User
3.5
Deine Wertung

Humor

Red.
2
User
3.4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
2
User
3.2
Deine Wertung

Spannung

Red.
5
User
2.7
Deine Wertung

Anspruch

Red.
2
User
3.5
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 08.11.2018

USA 2018

Länge: 1 h 50 min

Genre: Horror

Originaltitel: Overlord

Regie: Julius Avery

Drehbuch: Billy Ray, Mark L. Smith

Website: https://paramount.de/operation-overlord

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.