Kinostart: 02.02.1995

Handlung

Nachts muß der Student Martin die Pathologie-Abteilung eines Krankenhauses bewachen. Dort stapeln sich die skalpierten Leichen eines Serienkillers, die nachts auch durch die Gänge stolpern sollen. In dieser morbiden Atmosphäre läßt sich Martin auf gefährliche Wetten mit seinem Freund Jens ein - und der Killer ist nicht weit.

Der Student Martin übernimmt einen Job als Nachtwächter der pathologischen Abeilung eines Krankenhauses. Dort werden regelmäßig die Opfer eines Serienmörders eingeliefert, die auch schon mal über die Gänge wandern sollen. Gleichzeitig hat Martin eine Wette mit seinem Freund Jens laufen, in der sie sich mit Mutproben gegenseitig herausfordern. Die Lage eskaliert, als eine Prostituierte, die Bestandteil einer der verrückten Wettbewerbe war, Opfer des Killers wird. Und mit einem Mal ist Martin der Hauptverdächtige.

Der Student Martin gerät selbst in Gefahr, als er nachts in der Pathologie-Abteilung eines Krankenhauses jobbt, wo regelmäßig die Leichen eines Serienkillers eingeliefert werden. Hervorragender, komischer Gruselthriller aus Dänemark.

Kritik

Für ein Minimalbudget entstand dieser makaber amüsante Gruselthriller, der seinen Mangel an Kronen mit Pfiffigkeit, versiertem Handwerk und einem hübsch konstruierten Drehbuch wettmacht, das bis zur letzten Einstellung mit gut getimten Gags aufwarten kann. Ein Erfolg in kleineren Kinos sollte auf alle Fälle möglich sein.

Wertung Questions?

FilmRanking: 14135 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Nightwatch - Nachtwache
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 02.02.1995

Dänemark 1994

Länge: 1 h 47 min

Genre: Horror

Originaltitel: Nattevagten

Regie: Ole Bornedal

Drehbuch: Ole Bornedal

Musik: Sort Sol

Produktion: Michael Obel

Kamera: Dan Laustsen