Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Truvys Schönheitssalon in Chinquapin, Louisiana ist Woche für Woche das Klatschzentrum des Ortes. M'Lynn läßt sich zur bevorstehenden Hochzeit ihrer Tochter Shelby die Haare richten, die schicke Bürgermeisterwitwe Claire kehrt dort ebenso ein wie die schrullige Ouiser. Bei der Nagelbettreinigung tauschen die Frauen ihre Geheimnisse aus. Als die schwerkranke Diabetikerin Shelby trotz der Warnungen ihres Arztes ein Baby will, bekommt sie von den Freundinnen Beistand und Rat. Doch die Geburt ist folgenschwer und Shelby erkrankt tödlich. In den Zeiten der Not halten die Frauen zusammen und helfen der Mutter mit dem schweren Verlust fertig zu werden.

Bewegende Tragikomödie von Starregisseur Herbert Ross, der gleich sechs der besten und populärsten Damen Hollywoods vor der Kamera versammelt. Großes Kino mit "Pretty Woman" Julia Roberts.

Kritik

Bewegende Tragikomödie von Altmeister Herbert Ross ("Mach's noch einmal, Sam") um Frauenfreundschaft und Nachbarschaftshilfe im Kleinstadtmilieu der amerikanischen Südstaaten. Eine großartige Ensembleleistung mit einer einmaligen Starbesetzung: Shirley MacLaine, Dolly Parton, Daryl Hannah, Sally Field, Olympia Dukakis und "Pretty Woman" Julia Roberts, die für den Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert wurde. Der Film zum Schmunzeln und zum Weinen erwies sich in den USA als veritabler Hit und lief hierzulande unter Wert. Großes Hollywood-Kino auf Video, das viele Freunde finden wird.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Magnolien aus Stahl
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: nicht bekannt

USA 1989

Länge: 1 h 58 min

Genre: Drama

Originaltitel: Steel Magnolias

Regie: Herbert Ross

Drehbuch: Robert Harling

Musik: Georges Delerue

Produktion: Ray Stark

Kamera: John A. Alonzo

Auszeichnungen

1 Golden Globe: