Jean Reno und Natalie Portman im Kult-Thriller von Luc Besson.

Kinostart: 30.09.2019

Noch 1 0 Tage

Handlung

Léon verdient sein Geld als Auftragskiller der Italo-Mafia in den Straßen von New York. Er lebt zurückgezogen und pflegt außer zu seinem Boss Tony einzig zu seiner Topfpflanze ein freundschaftliches Verhältnis.

Als die Familie seiner Nachbarstochter Mathilda von DEA-Polizisten brutal getötet wird, flüchtet sie zu Léon. Um sich an den Mördern ihres kleinen Bruders zu rächen, lässt sich Mathilda das grausame Handwerk eines Profi-Killers von Léon beibringen. (Quelle: Verleih)

Kritik

Abgeschottet von der Außenwelt lebt der Profikiller Léon (Jean Reno) in New York und widmet sich neben seiner Berufstätigkeit vornehmlich der Zimmerpflanzenzucht. Das ändert sich, als die zwölfjährige Matilda (Natalie Portman) in sein Leben tritt, die soeben durch einen Mordanschlag ihre komplette Familie verloren hat.

Von Leon erhofft sie sich nicht nur Asyl, sondern auch eine Ausbildung als Killerin, um persönlich Rache an den Gangstern nehmen zu können. Leon, der in dem Mädchen einen neuen Lebensinhalt findet, willigt ein.

Luc Bessons meisterhafter Thriller um die wundersame Freundschaft zwischen einem Killer und einem Kind gehört in seiner Kinofassung längst zu den Klassikern.

Der Director's Cut, dessen etwa zwanzig Minuten längere Laufzeit sich vorrangig der Beziehung zwischen Léon und Matilda widmet, steht dem in nichts nach und erfreut sich nicht nur unter Cineasten besonderer Wertschätzung. Natalie Portman feierte als damals 12-Jährige ihr beeindruckendes Leinwanddebüt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 425 +49

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 30.09.2019

Frankreich/USA 1996

Länge: 2 h 12 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Léon

Regie: Luc Besson

Drehbuch: Luc Besson

Musik: Eric Serra

Kamera: Thierry Arbogast

Website: http://www.studiocanal.de/kino/lon-der_profi_directors_cut