Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Le foto di Gioia

Das ehemalige Fotomodell Gloria ist Besitzerin des Girlie-Magazins "Pussycat". Mit ihrem Bruder Toni wählt sie die Models aus. Nacheinander fallen die Mädchen einer mysteriösen Mordserie zum Opfer, ihre Leichen werden vor einem Bild von Gloria, die das eigentliche Ziel des Mörders ist, fotografiert. Der Täter ist Toni, der seine Schwester liebt und nicht erträgt, wenn sich irgend jemand zwischen sie und sein inzestuöses Verlangen stellt.

Das ehemalige Fotomodell Gloria ist Besitzerin des Girlie-Magazins "Pussycat". Mit ihrem Bruder Toni wählt sie die Models aus. Nacheinander fallen diese einer mysteriösen Mordserie zum Opfer, ihre Leichen werden vor einem Bild von Gloria fotografiert. Spannend mysteriöser Horrorthriller voller Irritationen - ein Werk des italienischen Spezialisten Lamberto Bava ("Dämonen").

Kritik zu Le foto di Gioia

Spannend mysteriöser Horrorthriller voller Irritationen - ein Werk des italienischen Spezialisten Lamberto Bava ("Dämonen"). Bei entsprechender werblicher Unterstützung sind mit dem gut fotografierten, oft harten Schocker, zu dem Serena Grandi ("Angelina") und Starlet Sabrina ihre ureigenen Reize beisteuern, nicht nur unter den Freunden des Genres sichere Umsätze zu erzielen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 47869 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Le foto di Gioia

Kinostart: nicht bekannt

Italien 1986

Genre: Thriller

Originaltitel: Le foto di Gioia

Regie: Lamberto Bava

Drehbuch: Gianfranco Clerici

Musik: Simon Boswell

Kamera: Gianlorenzo Battaglia