Fahri Ogün Yardim gibt als Dönerbuden-Besitzer Attila seiner Kundschaft Lebenshilfe.

Kinostart: nicht bekannt

Fahri Yardim

Fahri Yardim
als Attilla Mellek

Diana Staehly

Diana Staehly
als Nina

Navid Navid
als Hakan

Handlung

Attila Melek ist Chef in einer Berliner Döner-Bude und selbsternannter "König von Kreuzberg". Zwar hat das liebenswerte Großmaul schon Schwierigkeiten, seinen eigenen Laden in den Griff zu kriegen, doch seinen Freunden und Kunden steht er bei ihren Problemchen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Nicht immer führt Attilas Lebenshilfe allerdings zum gewünschten Erfolg.

Kritik

"König von Kreuzberg" war der Versuch, eine deutsch-türkische Ethno-Sitcom im deutschen Fernsehen zu etablieren. Leider scheiterte das Experiment in diesem Fall kläglich. Die Geschichten rund um einen Döner-Imbiss interessierten die Zuschauer nicht, Kritiker bemängelten die schlechten Drehbücher, die oft platte Klischees bedienten. Nach nur drei ausgestrahlten Folgen musste der "König von Kreuzberg" abdanken.

Wertung Questions?

FilmRanking: 22584 -382

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: König von Kreuzberg (1. Staffel, 8 Folgen)

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 2005

Genre: Komödie

Originaltitel: König von Kreuzberg (1. Staffel, 8 Folgen)

Regie: Jan Becker

Drehbuch: Andreas Cremer, Tobias Saalfeld, Roy Sommer, Jörg Fischer, Andreas Quetsch, Matthias Stoltze

Produktion: Marc Lepetit, Armin Kaiser, Markus Brunnemann

Kamera: Henning Jessel