Zweites, wieder vergnüglich verrückte Abenteuer des Jungen und seines sprechenden Holzstücks Knerten nach der norwegischen Kinderbuchreihe.

Kinostart: 12.04.2012

Handlung

Der sechsjährige Lillebror und sein kleiner Freund Knerten, der sprechende Ast, haben sich auf dem Land eingelebt. Lillebrors Traum von einem neuen Fahrrad zerbricht, als ihm der verzogene Carsten das Gefährt wegschnappt. Und dann hat seine Mutter auch noch einen folgenschweren Radunfall, der sie ans Bett des Krankenhauses fesselt. Angestachelt von ihrer Fantasie, fahnden Lillebror und Knerten auf eigene Faust nach dem vermuteten Unfallwagen und dessen zerbrochenen Blinker - ohne zu ahnen, dass ihre eigene Unbedachtheit das Unglück ausgelöst hat.

Der sechsjährige Lillebror und sein kleiner Freund Knerten, der sprechende Ast, haben sich auf dem Land eingelebt. Lillebrors Traum von einem neuen Fahrrad zerbricht, als ihm Carsten das Gefährt wegschnappt. Dann hat seine Mutter einen Radunfall, der sie ans Bett des Krankenhauses fesselt. Angestachelt von ihrer Fantasie, fahnden Lillebror und Knerten auf eigene Faust nach dem vermuteten Unfallwagen und dessen zerbrochenen Blinker - ohne zu ahnen, dass ihre eigene Unbedachtheit das Unglück ausgelöst hat.

Nach einem Radunfall seiner Mama fahndet Lillebror mit seinem Freund, dem Holzstück Knerten, nach dem Verursacher. Zweites Abenteuer des Jungen und seines sprechenden Holzstücks Knerten nach der norwegischen Kinderbuchreihe.

Kritik

Der sechsjährige Lillebror und sein kleiner Freund Knerten, der sprechende Ast, haben sich auf dem Land eingelebt und erleben zusammen tolle Fantasieabenteuer. Aufregend wird es, als Knerten das hübsche Birkenzweiglein namens Karoline trifft und zum ersten Mal dieses berühmte Kribbeln im Bauch spürt. Als seine Mutter einen Radunfall hat, der sie ans Bett des Krankenhauses fesselt, glaubt Lillebror an ein Verbrechen und beginnt zusammen mit Knerten auf eigene Faust zu ermitteln, unterstützt von seiner Freundin Vesla und natürlich Karoline. Im spannenden und lustigen zweiten Abenteuer klären der Junge und sein sprechendes Holzstück ein Mysterium nach Art von "Emil und die Detektive" auf. Zärtlicher, zauberhafter Fantasy-Krimi-Mix mit viel Gefühl für die ganze Familie.

Wertung Questions?

FilmRanking: 577 +21

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 12.04.2012

Norwegen 2010

Länge: 1 h 21 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Knerten gifter seg

Regie: Martin Lund

Drehbuch: Birgitte Bratseth

Musik: Magnus Beite

Produktion: Finn Gjerdrum, Stein B. Kvae

Kostüme: Christina Lovery

Kamera: Morten Halfstad Forsberg

Schnitt: Steinar Stalsberg

Ausstattung: Marius Eymundsson

Website: http://www.knerten.de