Kinostart: nicht bekannt

Brad Pitt

Brad Pitt
als Early Grayce

Juliette Lewis

Juliette Lewis
als Adele Corners

David Duchovny

David Duchovny
als Brian Kessler

Die Handlung von Kalifornia

Um das Geld für eine Reise nach Kalifornien aufzubringen, auf deren Weg sie die Tatorte berühmter Morde aufsuchen wollen, sucht das Yuppie-Paar Brian und Carrie Mitfahrer. Ausgerechnet der Redneck Early Grayce und dessen naive Freundin Adele antworten auf den Aushang. Bald offenbart sich Earley als gefährlicher Psychopath.

Für die Recherche an einem Buch über Serienkiller will das Yuppie-Pärchen Brian und Carrie die Tatorte berühmter Morde aufsuchen, um danach nach Kalifornien weiterzureisen. Man sucht nach Mitfahrern, damit die Kosten der Tour gering gehalten werden können. Auf ihren Aushang melden sich jedoch nur der Redneck Early Grayce und dessen naive Freundin Adele. Schon bald offenbart sich Early als aggressiver Psychopath, der auch vor Mord nicht zurückschreckt. So wird die Reise nach Kalifornien zum Trip in die Hölle.

Brian und Carrie arbeiten an einem Buch über Serienkiller und suchen die Tatorte berühmter Morde auf. Aus Kostengründen nehmen sie auf ihrer Fahrt den Redneck Early Grayce (Brad Pitt) mit, der sich als aggressiver Psychopath entpuppt.

Kritik zu Kalifornia

Mit "Kalifornia" ist Dominic Sena ein spannender Film gelungen, in dem er ohne Rücksicht auf die Schmerzgrenze des Zuschauers die Untiefen menschlicher Abgründe auslotet. Seit "Wild At Heart" war auf den Highways nicht mehr derart die Hölle los, wie bei diesem erbarmungslosen Road-Trip.

Wertung Questions?

FilmRanking: 5984 -2110

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Kalifornia
  • FSK ab 18/Keine Jugendfreigabe

FSK: ab 18

Kinostart: nicht bekannt

USA 1993

Länge: 1 h 58 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Kalifornia

Regie: Dominic Sena

Drehbuch: Tim Metcalfe

Musik: Carter Burwell

Produktion: Sigurjon Sighvatsson, Steve Golin, Aris McGarry

Kamera: Bojan Bazelli