Komödie mit einer hinreißenden Meryl Streep als Starköchin Julia Child und Amy Adams als Bloggerin, die Childs Rezepte und Leben bewundert.

Kinostart: 03.09.2009

Meryl Streep

Meryl Streep
als Julia Child

Amy Adams

Amy Adams
als Julie Powell

Stanley Tucci

Stanley Tucci
als Paul Child

Chris Messina
als Eric Powell

Linda Emond
als Simone Beck

Helen Carey
als Louisette Bertholle

Mary Lynn Rajskub
als Sarah

Jane Lynch
als Dorothy McWilliams

Joan Juliet Buck
als Madame Brassart

Crystal Noelle
als Ernestine

George Bartenieff
als Max Bugnard

Vanessa Ferlito
als Cassie

Casey Wilson
als Regina

Die Handlung von Julie & Julia

Zwei Frauen in unterschiedlichen Zeitaltern und Situationen, die die Liebe zum Essen und ihren Ehemännern verbindet. 1949 entdeckt Julia Child, Frau eines nach Paris versetzten amerikanischen Regierungsangestellten, ihre neue Berufung als Köchin und schließlich auch als Autorin, die viele Jahre an ihrem berühmtesten Buch über die Französische Küche arbeitet. Dessen 524 Rezepte will Julie Powell 2004 in New York innerhalb eines Jahres nachkochen, dokumentiert diese Mammutaufgabe in einem Blog und wird dadurch berühmt.

Zwei Frauen in unterschiedlichen Zeitaltern und Situationen, die ihre Liebe zum Essen und ihren Ehemännern verbindet: 1949 entdeckt Julia Child, Frau eines nach Paris versetzten amerikanischen Regierungsangestellten, ihre neue Berufung als Köchin und schließlich auch als Autorin, die viele Jahre an ihrem berühmtesten Buch über die französische Küche arbeitet. Dessen 524 Rezepte will Julie Powell 2004 in New York innerhalb eines Jahres nachkochen, dokumentiert diese Mammutaufgabe in einem Blog und wird dadurch berühmt.

Kritik zu Julie & Julia

Nach "Mammia Mia" eine neue Glanznummer für Meryl Streep: als Kultköchin Julia Child meistert sie die Herdplatte und inspiriert Amy Adams.

Wir dürfen vorstellen: Julie Powell, Bestsellerautorin, Star-Bloggerin, Eheprofi. Dass die Texanerin vor ein paar Jahren New York im Sturm eroberte, verdankt sie einer Frau, mit der sie mehr als den fast identischen Vornamen verbindet: Julia Child. Die legendäre amerikanische TV-Köchin gab mit ihrem Leben und ihrem berühmtesten Buch über die französische Küche den Anstoß zu einer monumentalen Herausforderung. Julie nahm sich vor, in 365 Tagen alle 524 Rezepte von Julia nachkochen und ihre verrückten und komischen Erlebnisse mit sinkenden Soufflés, renitenten Hummern und einem Mann, den Sodbrennen und Julies Kochattacken plagen, in einem Blog zu begleiten. Das Kunststück aus diesen zwei Leben einen Film zu machen, der mit Herz und Humor unterhält, geht auf das Konto von Nora Ephron. Der Autorin von "Harry & Sally" und Regisseurin von "Schlaflos in Seattle" gelang hier ihre beste Komödie seit Jahren und der Brückenschlag zwischen Paris und New York. An der Seine, Ende der Vierzigerjahre, sucht Julia, Frau eines amerikanischen Regierungsangestellten, eine neue Herausforderung und findet sie in der Küche. In einer renommierten Kochschule, kritisch beäugt von Löffelprofis und einer Direktorenzicke, lernt sie das Einmaleins der französischen Küche und beginnt danach die jahrelange Arbeit an ihrem Kochbuch, das in Amerika Furore machen sollte. Am Hudson, über 50 Jahre später, steht auch Julie am Herd, jongliert mit Beruf, Beziehung und Boeuf Bourguignon, reift wie Julia vom Amateur zum Profi - zur Blog-Begeisterung einer wachsenden Internetfangemeinde. "Julie & Julia" bietet Zwiebel- und Butterberge, die Tränen kullern und Bäuche wachsen lassen. Glückliche Ehen, in denen es Verstimmungen nur im Magen gibt. Situationen und Figuren mit Witz und Charme. Und zwei Stars, die diese Kochkomödie ganz besonders köstlich machen. Die zauberhafte Amy Adams ("Nachts im Museum 2") als Julie und Meryl Streep als unwiderstehlich komische und exzentrische Julia. Marvellous Meryl ist die Ehrenbezeichnung Streeps. Warum sie diese und ihre 16. Oscarnominierung verdient? Sehen sie selbst...

Peter Koberger.

Wertung Questions?

FilmRanking: 6396 -128

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Julie & Julia

Kinostart: 03.09.2009

USA 2009

Länge: 2 h 3 min

Genre: Drama

Originaltitel: Julie & Julia

Regie: Nora Ephron

Drehbuch: Nora Ephron

Musik: Alexandre Desplat

Produktion: Laurence Mark, Amy Robinson, Nora Ephron, Eric Steel

Kostüme: Ann Roth

Kamera: Stephen Goldblatt

Schnitt: Richard Marks

Ausstattung: Mark Ricker

Website: http://www.julie-und-julia.de

Auszeichnungen

1 Golden Globe: