Der dritte Teil der Action-Kultreihe mit Keanu Reeves macht da weiter, wo Teil 2 mit dem Eklat im Hotel Continental endete. Das heißt: John gegen den Rest der Welt!

Kinostart: 23.05.2019

Szenenbild aus John Wick: Kapitel 3 mit Keanu ReevesKeanu Reeves

Keanu Reeves
als John Wick

Szenenbild aus John Wick: Kapitel 3 mit Ian McShaneIan McShane

Ian McShane
als Winston

Szenenbild aus John Wick: Kapitel 3 mit Halle BerryHalle Berry

Halle Berry
als Sofia

Handlung

Auftragskiller John Wick (Keanu Reeves) ist zurück, nachdem er ein Mitglied der geheimnisvollen Assassinen-Gilde getötet hat. Seitdem wird er als "Excommunicado" für ein attraktives Kopfgeld von 14 Millionen Dollar gesucht.

Mit anderen Worten: Ihm ist eine gierige Horde der skrupellosesten Auftragskiller auf den Fersen und er muss bei jedem Schritt ganz genau aufpassen, dass er nicht selbst zur Zielscheibe wird. Doch das Leben als Ausgestoßener bringt einen entscheidenden Vorteil mit sich: Es gibt keine Regeln ...

Kritik

Die erste halbe Stunde von „John Wick: Kapitel 3“ gehört mit zum Besten, was das Action-Kino in den letzten Jahren hervorgebracht hat: Die vielen verschiedenen Kampfstile, geballt auf engstem Raum oder auch auf offener Straße, lassen kaum ein Blinzeln zur Erholung zu.

Diese bekommt der Zuschauer dann im Anschluss. Denn kaum ist John Wick scheinbar aus den gröbsten Schwierigkeiten raus, flachen Tempo und Geschichte trotz sehenswerter Stars à la Halle Berry ab. Dafür nimmt sich der Film aber Zeit, das spannende Auftragskiller-Universum weiter auszubauen und gibt Fans so eine kleine Vorschau auf die angekündigten Spin-Off-Filme und die geplante TV-Serie „The Continental“.

Während der Großteil der Choreografien gut ausgearbeitet ist, wirken einige Angreifer überraschend unentschlossen, Mr. Wick final auch zu töten. „Kapitel 3“ ist dennoch eine Steigerung zum 2. Film und legt bei den brutalen Nahkampfszenen sogar zu. Vielleicht lässt dann Teil 4 neben dem brachialen Überwältigungskino sogar noch Platz für mehr Plot!

Extras

Keanu Reeves als Disneys Prince Charming? / Copyright Disney & Concorde

So sieht Keanu Reeves als Disney-Prinz aus

Der zweite Karriere-Frühling: Keanu Reeves feierte mit der "John Wick"-Reihe sein Action-Comeback. Doch wie schlägt er sich als Disney-Prinz?
"John Wick 4" ist kaum bestätigt, da träumt Keanu Reeves schon vom nächsten Projekt.

"John Wick 4" kommt - und Keanu Reeves will "Constantine 2" drehen!

Diesen Donnerstag startet das dritte "John Wick"-Kapitel in den deutschen Kinos. Jetzt ist bekannt, wie es mit der ultrabrutalen Action-Reihe danach weitergeht.

Wertung Questions?

FilmRanking: 103 -6

Filmwertung

Redaktion
3.5
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
5
User
3.9
Deine Wertung

Humor

Red.
1
User
3.8
Deine Wertung

Gefühl

Red.
3
User
3.9
Deine Wertung

Spannung

Red.
4
User
3.7
Deine Wertung

Anspruch

Red.
3
User
3.9
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 18/Keine Jugendfreigabe

FSK: ab 18

Kinostart: 23.05.2019

USA 2019

Länge: 2 h 12 min

Genre: Action

Originaltitel: John Wick: Chapter Three

Regie: Chad Stahelski

Website: http://johnwick-filme.de

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.