Kinostart: 08.09.1994

Die Handlung von Highway Heat

Auf der Flucht vor der Polizei kidnappt der fälschlicherweise eines Banküberfalls verdächtigte Jack die Milliardärserbin Natalie. In ihrem BMW flieht er in Richtung Mexiko. Die Polizei und schließlich auch die Medien sind ihm auf den Fersen. Im Verlauf der Verfolgungsjagd entdecken Jack und Natalie ihre gegenseitige Zuneigung.

Jack Hammond, ein unschuldig verurteilter Bankräuber, wird ins Gefängnis überstellt. Doch auf dem Weg dorthin kann er entkommen. An einer Tankstelle nimmt er die junge Nathalie als Geisel und flieht mit ihr in Richtung Mexiko. Bald stellt sich heraus, welch kostbare Fracht Jack mit an Bord hat: Nathalie ist die Tochter eines Milliardärs! Es beginnt eine gnadenlose Jagd, an der sich nicht nur die Polizei, sondern auch die Medien eifrig beteiligen. Im Verlauf dieser Flucht entdecken Geisel und Gangster ihre Zuneigung.

Auf der Flucht vor der Polizei kidnappt der fälschlicherweise eines Banküberfalls bezichtigte Jack die Milliardärserbin Natalie. Rasante Verfolgungsjagd über die Freeways von Südkalifornien in bester B-Movie-Tradition.

Kritik zu Highway Heat

In bester B-Movie-Manier inszenierte Adam Rifkin seine 90minütige Verfolgungsjagd über die Freeways von Südkalifornien. Dieser kleine Bruder von "Speed" hält trotz niedrigen Budgets zahlreiche Überraschungen und eine namhafte Besetzung parat.

Wertung Questions?

FilmRanking: 15916 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Highway Heat
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 08.09.1994

USA 1994

Länge: 1 h 28 min

Genre: Komödie

Originaltitel: The Chase

Regie: Adam Rifkin

Musik: Richard Gibbs

Produktion: Cassian Elwes, Brad Wyman

Kamera: Alan Jones