Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Hard Eight

Der alternde Profispieler Sydney nimmt sich des heruntergekommenen Joes an. Der braucht 6000 Dollar für die Beerdigung seiner Mutter. Die kann Sidney ihm zwar nicht bieten, aber 50 Dollar und eine Fahrt nach Las Vegas. Dort weiht er Joe in die Finessen des professionellen Spiels ein. Aus der "Zufalls"-Bekanntschaft wird ein Vater-Sohn-ähnliches Team, das erst durch die Casinoangestellte und Hobbynutte Clementine auseinandergerissen wird. Die Geiselnahme eines nicht zahlenenden Freiers ist der Anfang vom Ende...

Der Profispieler Sydney lernt Joe kennen und in Las Vegas weiht er Joe in die Finessen des Spielens ein. Das Vater-Sohn-ähnliche Team wird jedoch durch die Hobbynutte Clementine auseinandergerissen. Ruhig erzähltes Spielerdrama, das etwas Witz und ein paar Thrillermomente enthält.

Kritik zu Hard Eight

Atmosphärisch dichtes Spielerdrama, das einzelne Längen mit exzellenten Darstellerleistungen ausgleicht. Die ruhig erzählte Geschichte um Mord und (mehr oder weniger) Sühne hält einige überraschende Thrillermomente sowie eine Portion Witz parat. Samuel L. Jackson ("Tödliche Weihnachten") als großspuriger Spieler und aufsteigender Stern am Hollywood-Himmel Gwyneth Paltrow als Clementine liefern ansprechende Performances. Drama-Thriller-Mix der etwas anderen Art.

Wertung Questions?

FilmRanking: 19939 -3096

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Hard Eight

Kinostart: nicht bekannt

USA 1996

Genre: Thriller

Originaltitel: Hard Eight

Regie: Paul Thomas Anderson

Drehbuch: Paul Thomas Anderson

Musik: Jon Brion, Michael Penn

Produktion: Robert Jones, John Lyons

Kostüme: Mark Bridges

Kamera: Robert Elswit

Schnitt: Barbara Tulliver

Ausstattung: Nancy Deren