Charmante Culture-Clash-Komödie um ein irisches Dorf, in dem ein junger Inder eine Halal-Fleischerei eröffnet.

Kinostart: 21.06.2018

Handlung

Ein junger Inder soll einen Schlachthof in seinem irischen Dorf in einen Halal-Betrieb umwandeln. Komik-Zündstoff!

Kritik

Sympathische Culture-Clash-Provinz-Komödie um einen jungen Inder, der in der irischen Provinz mit einem Halal-Betrieb für Trubel sorgt. In der deutsch-irischen Produktion setzt Conor McDermottroe ein gut aufgelegtes, internationales Ensemble in Szene. U.a. gehören die erfahrenen Colm Meaney und Art Malik und Sarah Bolger dazu.

Wertung Questions?

FilmRanking: 7734 -2421

Filmwertung

Redaktion
-
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
1
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
3.5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 21.06.2018

Deutschland/Irland 2017

Länge: 1 h 34 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Halal Daddy

Regie: Conor McDermottroe

Drehbuch: Conor McDermottroe

Musik: Matthias Weber

Produktion: Peter Rommel, Peter Rommel, Hermann Florin, Ailish McElmeel

Kostüme: Kerry Gooding

Kamera: Mel Griffith

Schnitt: Constantin Seld

Ausstattung: Conor Dennison

Website: http://www.diefilmagentinnen.de/halaleluja-iren-sind-menschlich