Herrlich skurrile und charmante Komödie um das abenteuerliche Schicksal des Grand Budapest Hotels und seines Personals.

Kinostart: 06.03.2014

Szenenbild aus Grand Budapest Hotel mit Ralph FiennesRalph Fiennes

Ralph Fiennes
als M. Gustave

F. Murray Abraham

F. Murray Abraham
als Mr. Moustafa

Szenenbild aus Grand Budapest Hotel mit Mathieu AmalricMathieu Amalric

Mathieu Amalric
als Serge X.

Adrien Brody
als Dmitri

Willem Dafoe
als Jopling

Jeff Goldblum
als Deputy Kovacs

Harvey Keitel
als Ludwig

Jude Law
als Schriftsteller

Bill Murray
als M. Ivan

Edward Norton
als Henckels

Saoirse Ronan
als Agatha

Jason Schwartzman
als M. Jean

Léa Seydoux
als Clotilde

Tilda Swinton
als Madame D.

Tom Wilkinson
als Autor

Owen Wilson
als M. Chuck

Tony Revolori
als Zero

Bob Balaban

Florian Lukas
als Pinky

Karl Markovics
als Wolf

Milton Welsh
als Korporal Franz M

Heike Hanold-Lynch
als Carolina

Matthias Matschke
als verschlagener W

Paul Schlase
als Igor

Rainer Reiners
als Mendl

Daniel Steiner
als Anatole

Hendrik Bültzingslöwen
als Ernst

Sabine Urig
als Laetizia

Handlung

Ein Schriftsteller kommt im Grand Budapest Hotel, das schon bessere Zeiten erlebt hat, mit einem älteren Stammgast ins Gespräch. Er erfährt, dass ihm das Hotel einstmals gehörte und er dort als Lobbyboy angefangen hatte. Zu einer Zeit, als der penible und galante Monsieur Gustave noch für makellosen Service sorgte - insbesondere gegenüber der älteren, weiblichen Klientel. Er erzählt von einem wahrlich erstaunlichen Abenteuer, als Gustave im Testament einer millionenschweren Witwe berücksichtigt und bald als deren Mörder gejagt wird.

Ein Schriftsteller kommt im Grand Budapest Hotel, das schon bessere Zeiten erlebt hat, mit einem älteren Stammgast ins Gespräch. Er erfährt, dass ihm das Hotel einstmals gehörte und er dort als Lobbyboy angefangen hatte. Zu einer Zeit, als der galante Monsieur Gustave noch für makellosen Service sorgte - insbesondere gegenüber der älteren, weiblichen Klientel. Er erzählt von einem wahrlich erstaunlichen Abenteuer, als Gustave im Testament einer millionenschweren Witwe berücksichtigt und bald als deren Mörder gejagt wird.

Monsieur Gustave ist der perfekte Concierge des Grand Budapest Hotel und muss fliehen, als er eines Mordes verdächtigt wird. Herrlich skurrile und charmante Komödie von Wes Anderson ("Die Royal Tenenbaums").

Kritik

Ein Schriftsteller kommt im Grand Budapest Hotel, das schon bessere Zeiten erlebt hat, mit einem Stammgast ins Gespräch. Er erfährt, dass ihm das Hotel einst gehörte und er dort als Lobbyboy angefangen hatte. Dies war zu einer Zeit, als der galante Monsieur Gustave noch für makellosen Service sorgte - insbesondere gegenüber der weiblichen Klientel - und in ein erstaunliches Abenteuer gerät, als er im Testament einer reichen Witwe berücksichtigt und bald als deren Mörder gejagt wird. "Grand Budapest Hotel" ist eine wunderbar schräge und originelle Komödie von Regiemeister Wes Anderson mit einem herausragenden Ensemble, darunter Ralph Fiennes, Jude Law, Willem Dafoe, Adrien Brody, Tilda Swinton, Jeff Goldblum und Bill Murray.

Fazit: Originelle und skurrile Komödie, Eröffnungsfilm der Berlinale.

Wertung Questions?

FilmRanking: 6003 >99

Filmwertung

Redaktion
5
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
3
User
3
Deine Wertung

Humor

Red.
4
User
4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
4
User
4
Deine Wertung

Spannung

Red.
4
User
4
Deine Wertung

Anspruch

Red.
5
User
4
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 06.03.2014

Deutschland/USA 2013

Länge: 1 h 41 min

Genre: Komödie

Originaltitel: The Grand Budapest Hotel

Regie: Wes Anderson

Drehbuch: Wes Anderson

Musik: Alexandre Desplat

Produktion: Scott Rudin, Jeremy Dawson, Steven M. Rales, Wes Anderson

Kostüme: Milena Canonero

Kamera: Robert Yeoman

Schnitt: Barney Pilling

Ausstattung: Anna Pinnock, Adam Stockhausen

Website: http://www.fox.de/cinema/grand_budapest_hotel/13779