"Hans im Glück" und "Frau Holle" in einer skurrilen Neuinterpretation.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Die ProSieben Märchenstunde Vol. 4

Hans hat mit Tauschgeschäften einfach kein Glück. Er wird nach und nach alles los, was er besitzt, ohne wirklich einen Gengewert dafür zu bekommen. Doch plötzlich wnedet sich das Blatt und Hans wird einer der besten Tauschhändler der Gegend. Woran das wohl liegen mag? Das deutsche Comedy-Urgestein Hella von Sinnen macht als "Frau Holle" den beiden Stiefschwestern, die zu ihr kommen, das Leben schwer und lässt sie hart arbeiten. Doch welcher Lohn springt am Ende für die beiden ungleichen Schwestern dabei heraus?

Kritik zu Die ProSieben Märchenstunde Vol. 4

Nach dem großen Kinoerfolg der von Otto neu interpretierten "7 Zwerge" springt ProSieben auf den Trend der Märchenerzählung auf. Mit zahlreichen deutschen Comedians und Schauspielern wie Hella von Sinnen, Bernhard Hoecker, Ingo Appelt, Alexandra Neldel, Christian Ulmen, Nora Tschirner, Hugo Egon Balder u.v.m. sowie dem erzählenden Märchenonkel Thomas Fritsch interpretiert das Team die bekanntesten Märchen neu und lässt sich so manch skurrile Änderung einfallen.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Die ProSieben Märchenstunde Vol. 4

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 2006

Genre: Komödie

Originaltitel: Die ProSieben Märchenstunde Vol. 4

Regie: Tommy Krappweis, Erik Haffner

Produktion: Christian Becker