Satirische Komödie um einen Bauern, der, schwer vom Schicksal und der Macht globaler Konzerne getroffen, zum Rebellen wird und unverhofft eine Revolution auslöst.

Kinostart: 29.09.2016

Golo Euler

Golo Euler
als Huber

Rosalie Thomass

Rosalie Thomass
als Birgit

Thorsten Merten

Thorsten Merten
als Imker Meier

Bernd Stegemann
als Frank Kramer

Heinz-Josef Braun
als Willi

Christoph Maria Herbst
als Werner

Heiko Pinkowski
als Theissen

Daniel Zillmann
als Gernot

Eva Bay
als Gudrun

Matthias Ransberger
als Ulf

Maximilian Schafroth
als Hoppe

Nico Jilka
als Bernhard

Reinhold Neswadba
als Helmut

Corinna Binzer
als Marianne

Eckhard Greiner
als Pfarrer

Handlung

Der schwäbische Schweinebauer Huber ist am Ende. Seine geliebte Birgit übernimmt in Ostdeutschland die riesige Schweinefabrik ihres Vaters. Sein kleiner Hof ist überschuldet und wird schließlich von einem Meteoriten getroffen. Mit seiner letzten Sau im Beiwagen seines Motorrads fährt er los. Im Laufe seiner Reise und den Begegnungen mit anderen Verzweifelten an der Gesellschaft wird er aus Wut und Zufall zum Ritter von der traurigen Gestalt, zum Kämpfer gegen die Agrarindustrie und für die Befreiung der Tiere.

Kritik

Schräger Mix aus Schwank, Satire, Drama, Märchen, Ökothriller und Horror von Aron Lehmann, der bereits mit "Kohlhaas oder Die Verhältnismäßigkeit der Mittel" teils ähnliches Terrain beackerte. Nicht jede Station dieser abenteuerlichen Reise eines Bauern ist gleich überzeugend, nicht jede Storyentwicklung zwingend, aber der Film bietet jede Menge Überraschungen und Witz sowie ein sympathisches Ensemble, zu dem neben Hauptdarsteller Golo Euler als Ökorebell Rosalie Thomass als Bäuerin mit wenig Hirn, aber viel Herz und Thorsten Merten gehören, um Spaß zu machen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 3330 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Die letzte Sau
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 29.09.2016

Deutschland 2016

Länge: 1 h 26 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Die letzte Sau

Regie: Aron Lehmann

Drehbuch: Aron Lehmann, Stephan Irmscher

Musik: Boris Bojadzhiev

Produktion: Miriam Klein

Kostüme: Claudia González Espinolda

Kamera: Cristian Pirjol

Schnitt: David Hartmann

Ausstattung: Martina Brünner