Konventioneller Horrorfilm nach einer Vorlage von Stephen King, in der ein Werwolf eine Kleinstadt im Nordosten der USA terrorisiert.

Kinostart: 10.07.1986

Gary Busey

Gary Busey
als Onkel Red

Everett McGill
als Reverend Lowe

Corey Haim
als Marty Coslaw

Leon Russom
als Bob Coslaw

Megan Follows
als Jane Coslaw

Bill Smitrovich
als Andy Fairton

James Baffico
als Milt Sturmfuller

Robin Groves
als Nan Coslaw

Lawrence Tierney
als Owen Knopfler

Terry O\\\'Quinn
als Sheriff Joe Haller

Joe Wright
als Brady Kincaid

Kent Broadhurst
als Herb Kincaid

Heather Simmons
als Tammy Sturmfuller

Rebecca Fleming
als Mrs. Sturmfuller

William Newman
als Virgil Cuts

Sam Stoneburner
als Mayor O'Banyon

Lonnie Moore
als Milly McLaren

Rick Pasotto
als Aspinall

Handlung

Im pittoresken Bundesstaat Maine im Nordosten der USA wird das verschlafene Dorf Tarker Mills von einer Mordserie heimgesucht. Hinter den grausamen Verbrechen vermutet man einen wahnsinnigen Psychopathen. Aber ein an den Rollstuhl gefesselter Elfjähriger will es besser wissen: Er stellt sich wagemutig Reverend Lowe, von dem er überzeugt ist, dass der sich nachts in einen Werwolf verwandelt.

In Tarker Mills traut sich seit der unheimlichen Mordserie niemand mehr auf die Straße. Nur der kleine Marty scheint das Geheimnis zu kennen.

Kritik

Eine leidlich gelungene Stephen-King-Adaption, zu der der schreibende Meister des Horrors auch das Drehbuch beisteuerte. Regisseur Daniel Attias gelangen zwar einige überaus beängstigende Momente, aber zu den ganz großen King-Verfilmungen zählt das bisweilen etwas anämische Filmchen nicht.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der Werwolf von Tarker Mills
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 10.07.1986

USA 1986

Länge: 1 h 34 min

Genre: Horror

Originaltitel: Silver Bullet

Regie: Daniel Attias

Drehbuch: Stephen King

Buchvorlage: Stephen King

Musik: Jay Chattaway

Produktion: Martha Schumacher

Kamera: Armando Nannuzzi

Schnitt: Dan Loewenthal