Liebenswerte Komödie über einen Gauner, der sich ausgerechnet bei seinem Meisterstück Hals über Kopf verliebt.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Der Retter

Ein kleiner Gauner bereitet sich auf sein Meisterstück vor: Er gibt sich ganz cool als Chef einer Baubehörde aus, die die Verantwortung für den Bau einer neuen Autobahn tragt, und narrt damit eine ganze Region. Und das ausgesprochen erfolgreich, bis er eine Frau kennenlernt. Die ist Bürgermeisterin eines betroffenen Dorfes und eröffnet dem Gauner ganz neue Gefühlswelten. Fragt sich nur, ob er sich auch gegen seine Lügen entscheiden wird.

Kritik zu Der Retter

Xavier Giannoli war ein unbeschriebenes Blatt, bis er 2007 mit "Chanson d'Amour" aus heiterem Himmel ganz Cannes elektrisierte. Zwei Jahre später kehrt der 37-Jährige an den Ort seines Triumphes zurück, mit einem weiteren liebenswerten und augenzwinkernden Film, der sich erneut einen Aspekt des ganz normalen französischen Alltags herausgreift, um einen Mann und eine Frau zusammen zu bringen, die so gar nicht zusammenpassen wollen. Francois Cluzet ("So ist Paris") und Emmanuelle Devos ("Der wilde Schlag meines Herzens") liefern sich einen Pas de Deux, "Chanson d'Amour"-Star Gérard Depardieu schaut auf einen Gastauftritt vorbei.

Wertung Questions?

FilmRanking: 3939 -319

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der Retter

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich 2009

Genre: Drama

Originaltitel: À l'origine

Regie: Xavier Giannoli

Musik: Cliff Martinez

Kostüme: Nathalie Benros

Kamera: Glynn Speeckaert

Schnitt: Célia Lafitedupont

Ausstattung: François-Renaud Labarthe