Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Im China des zweiten Jahrtausend vor Christi Geburt dürstet den regierenden Tyrannen und Mauerbauer Kaiser Qin nach ewigem Leben, weshalb er unter anderem aus dem ganzen Land Jungfrauen zusammen treiben und seinen Alchimisten zuführen lässt. General Fong verliebt sich in eine solche Jungfrau, man gelobt ewige Liebe und geht gemeinsam in den Tod. In den frühen 30er Jahrhunderts kommt es zu einem Wiedersehen, als internationale Grabräuber ihre langen Finger nach Qins Terracotta-Armee ausstrecken.

Eine vor dreitausend Jahren begonnene Liebesgeschichte findet ihre Fortsetzung im 20. Jahrhundert. Opulentes Historienspektakel mit den späteren Stars Zhang Yimou und Gong Li aus der Frühzeit der modernen Actionästhetik.

Kritik

Ein gutes Jahr, bevor der Regisseur Zhang Yimou mit "Rote Laterne" seinen Siegeszug über die Kunstfilm-Festivals antrat und die Schauspielerin Gong Li im Laufe des folgenden Jahrzehnts zum Weltstar machte, erschienen beide gemeinsam als epochenübergreifendes Liebespaar in diesem reich ausgestatteten Abenteuerdrama und chinesischen "Indiana Jones"-Verschnitt von Actionpionier und "Chinese Ghost Story"-Macher Ching Siu-tung. Opulentes Farb-, Klang- und Bildgewitter aus jener Zeit, in der die moderne Actionästhetik (auch von den Machern dieses Filmes) erfunden wurde.

Wertung Questions?

FilmRanking: 26729 -4495

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der Krieger des Kaisers

Kinostart: nicht bekannt

Hongkong 1990

Genre: Action

Originaltitel: Qin yong

Regie: Ching Siu-tung