Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO

Spukgeschichte für Kinder nach erfolgreicher Buch- und TV-Serienvorlage.

Kinostart: 22.03.2012

Kristo Ferkic

Kristo Ferkic
als Viktor

Joanna Ferkic
als Cora

Vijessna Ferkic

Vijessna Ferkic
als Louise

Christoph Maria Herbst
als Friedrich Debisch

Gudrun Ritter
als Frau Debisch

Waldemar Kobus
als Herr Strichninsky

Elena Oechsner
als C

Uwe Friedrichsen
als Herr Opitz

Dieter Schaad
als Onkel Gustav

Thomas Ohrner
als Viktors Vater

Katja Weitzenböck
als Viktors Mutter

Die Handlung von Das Haus der Krokodile

Familie Laroche ist erst vor Kurzem in eine altehrwürdige Villa gezogen. Als die Eltern verreist sind, und der elfjährige Viktor und seine zwei älteren Schwestern allein das Haus hüten, tut sich reichlich Merkwürdiges. Nachdem Viktor erst ein ausgestopftes Krokodil und dann das Tagebuch seiner Großcousine Cäcilie findet, die vor vielen Jahren unter ungeklärten Umständen im Haus gestorben ist.

Familie Laroche ist erst vor Kurzem in eine altehrwürdige Villa gezogen. Als die Eltern verreist sind, und der elfjährige Viktor und seine zwei älteren Schwestern allein das Haus hüten, tut sich reichlich Merkwürdiges, nachdem Viktor erst ein ausgestopftes Krokodil und dann das Tagebuch seiner Großcousine Cäcilie findet, die vor vielen Jahren unter ungeklärten Umständen im Haus gestorben ist.

Ein elfjähriger Junge will auf eigene Faust das Geheimnis eines unheimlichen Hauses lüften. Kongeniale Verfilmung des Jugendbuchklassikers, die Spannung und ein bisschen Grusel perfekt miteinander kombiniert.

Kritik zu Das Haus der Krokodile

Hochspannung und Abenteuer garantiert: ein Krimi (nicht nur)?für Kinder.

Gibt es eine Regel, die besagt, dass kleine Kinder nur harmlose Komödien mit Pumuckl, Prinzessin Lillifee oder anderen putzigen Fantasyfiguren ansehen dürfen? Mitnichten! Deshalb kommt jetzt ein Film um einen elf Jahre alten Jungen in die Kinos, der so spannend ist, dass sich sogar manch Erwachsener gruseln wird. Für "Das Haus der Krokodile" hat das Regie-Duo Cyrill Boss und Philipp Stennert ("Neues vom Wixxer") der berühmten TV-Serie aus den 70er Jahren einen neuen, coolen Look verpasst: Als die Eltern eine Geschäftsreise antreten, bleibt Viktor (Kristo Ferkic) mit seinen beiden älteren Schwestern für ein paar Tage allein zu Hause. Er geht auf Entdeckungsreise durch die angestaubten Räume der steinalten, unheimlichen Villa und findet nicht nur ein kleines ausgestopftes Krokodil. Er glaubt auch, für Sekundenbruchteile eine maskierte Gestalt in einem Spiegel zu sehen. Natürlich nimmt niemand einem Elfjährigen diese absonderliche Spukgeschichte ab. Und so versucht Viktor auf eigene Faust, einen mysteriösen Mordfall aufzuklären, der schon Jahre zurückliegt. "Das Haus der Krokodile" ist großes, mit "Stromberg" Christoph Maria Herbst und Waldemar Kobus ("Wickie auf großer Fahrt") exzellent besetztes Kino für Kinder, ungemein aufregend und geheimnisvoll. Ein echtes Film-Abenteuer, bei dem man mit dem jungen Privatdetektiv bis zum letzten Augenblick mitfiebert.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4937 -589

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 22.03.2012

Deutschland 2012

Länge: 1 h 39 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Das Haus der Krokodile

Regie: Cyrill Boss, Philipp Stennert

Drehbuch: Eckhard Vollmar, Cyrill Boss, Philipp Stennert

Musik: Helmut Zerlett, Christoph Zirngibl

Produktion: Christian Becker

Kostüme: Mo Vorwerck

Schnitt: Cornelia Strecker

Ausstattung: Matthias Müsse

Website: http://www.dashausderkrokodile.de