Unausgegorener Horrorthriller, in dem eine Babysitterin von einem Mörder belästigt wird, der dann nach mehreren Jahren einen neuen Versuch startet.

Kinostart: 04.04.1980

Carol Kane

Carol Kane
als Jill Johnson

Charles Durning

Charles Durning
als John Clifford

Colleen Dewhurst
als Tracy

Tony Beckley
als Curt Duncan

Rachel Roberts
als Dr. Monk

Handlung

Babysitterin Jill Johnson erhält während ihres Jobs Anrufe von einem Irren, der sie auffordert, nach den Kindern zu sehen. Als sie schließlich die Polizei informiert, teilt man ihr mit, dass die Anrufe aus dem Haus kommen, in dem sie sich gerade befindet. Lt. Clifford kann Jill retten, für die beiden Kinder kommt jedoch jede Hilfe zu spät. Der Mörder wird verhaftet und in eine Anstalt gesteckt, aus der er sieben Jahre später flieht. Clifford setzt sich auf die Fährte des Killers, der es offenbar erneut auf Jill abgesehen hat.

Ein Wahnsinner, der nach einem Doppel-Kindsmord in die Klapsmühle kam, kann sieben Jahre später fliehen und erneut seinen Mitmenschen Furcht einflößen.

Kritik

In der Bugwelle von "Halloween" schwimmender Horrorthriller: Regisseur Fred Walton durfte nach dem Erfolg des John-Carpenter-Films seinen Kurzfilm "The Sitter" ausbauen. Zu der Babysitterin-in-Nöten-Geschichte der ersten 20 Minuten fügte er den Ausbruch des Killers sieben Jahre später, die Verfolgung durch den Cop (Charles Durning) und das Wiedersehen mit der ehemaligen Babysitterin (Carol Kane) hinzu. Und damit nicht genug, fünfzehn Jahre später drehte er auch noch eine Art Sequel ("Stimme der Dunkelheit"), in dem Durning und nun auch Kane als Polizisten eine weitere Babysitterin beschützen wollen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 32095 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Das Grauen kommt um zehn
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 04.04.1980

USA 1978

Länge: 1 h 37 min

Genre: Horror

Originaltitel: When a Stranger Calls

Regie: Fred Walton

Drehbuch: Steve Feke

Musik: Dana Kaproff

Produktion: Doug Chapin

Kamera: Don Peterman