Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Dangerous Indiscretion

Jim Lomax, Art Director einer Werbeagentur, lernt die schöne, offensichtlich reiche Caroline kennen und beginnt eine heiße Affäre mit ihr. Was Jim jedoch nicht ahnt: Caroline ist mit dem einflußreichen Geschäftsmann Roger Everett verheiratet, der gerade mit skrupellosen Mitteln ein Millionenprojekt verfolgt. Als Roger von der Affäre der beiden erfährt, faßt er einen teuflischen Plan: Um in Jims Nähe zu sein, engagiert er ihn für sein Projekt und geht nach und nach daran, dessen Leben zu zerstören.

Jim Lomax lernt Caroline kennen. Die ist jedoch mit dem machthungrigen Everett verheiratet, der seinen Nebenbuhler systematisch fertig machen will. Thriller mit guten Darstellerleistungen.

Kritik zu Dangerous Indiscretion

Recht unterhaltsamer Thriller von Richard Kletter ("Android 2000"), der es trotz seiner vorhersehbaren Geschichte schafft, bis zum Schluß Spannung zu erzeugen. Die Rolle des finsteren Bösewicht ist mit Malcolm McDowell ("Star Trek: Treffen der Generationen") ideal besetzt. Doch auch die Leistungen der anderen Darsteller, insbesondere C. Thomas Howell und Joan Severance ("Hells Passion") als zwischen Angst und Liebe schwankendes Liebespaar, können sich sehen lassen. Fans gediegener Thriller-Unterhaltung werden nicht enttäuscht.

Wertung Questions?

FilmRanking: 30999 -6352

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Dangerous Indiscretion

Kinostart: nicht bekannt

USA 1994

Genre: Thriller

Originaltitel: Dangerous Indiscretion

Regie: Richard Kletter

Drehbuch: Jack Tarpon

Musik: Richard Gibbs

Produktion: Thom Colwell

Kamera: Bernard Salzman