Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Class of 1999

Die Schulen des Jahres 1999 sind uneinnehmbare Festungen, von Militär bewacht. Das Land darum ist Niemandsland, kontrolliert von Jugendgangs. Gerade als der Ex-Bandenchef Cody aus dem Gefängnis entlassen wird, setzt Dr. Forrest Roboter als Lehrer ein, die jedes Vergehen gnadenlos bestrafen. Schnell geraten die Roboter außer Kontrolle, töten den Direktor und zetteln einen Bandenkrieg an. Nur Cody, der sich in die hübsche Tochter des Direktors verliebt hat, durchschaut den Plan. Es gelingt ihm, die Jugendgangs zu vereinen und gegen die Lehrer ins Feld zu führen. Das Schulgebäude wird zum Schauplatz der entscheidenden Schlacht.

Exgangleader nimmt den Kampf gegen gewissenlose Roboterlehrer auf, die außer Kontrolle geraten sind. Zivilisationspessimistische Fortsetzung des Kultfilms "Die Klasse von 1984", mit erstaunlichen Special Effects und von hohem Unterhaltungswert.

Kritik zu Class of 1999

Regisseur Mark L. Lester ("Phantom-Kommando") entwirft in seiner Fortsetzung des Kultklassikers "Die Klasse von 1984" ein düsteres Bild unserer Zukunft. Verpackt in zahlreiche, rasante Actionsequenzen erzählt er nicht ohne Augenzwinkern eine Story, die die Welt als einziges Brachland zeigt. Altgediente Filmhelden wie Stacy Keach ("The Killer Inside Me") und Malcolm MacDowell ("Clockwork Orange") in Nebenrollen werten das wilde Spektakel auf. Das Hauptaugenmerk liegt allerdings auf den erstaunlichen Special Effects, die zu den Highlights des Films gehören.

Wertung Questions?

FilmRanking: 42304 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Class of 1999

Kinostart: nicht bekannt

USA 1989

Genre: Action

Originaltitel: Class of 1999

Regie: Mark L. Lester

Produktion: Mark L. Lester