Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Boxing Helena

Seit einem amourösen Intermezzo kann Chirurg Dr. Nick Cavanaugh die schöne Helena nicht mehr vergessen, doch sie will nichts von ihm wissen. Nick wird Zeuge eines Unfalls, bei dem Helena ihre Beine verliert. Dadurch ist sie Nick auf immer und ewig ausgeliefert. Doch auch als Nick Helena noch die Arme amputiert, gelingt es ihm nicht, sie von seiner Liebe zu überzeugen. Erst als sie Zeugin wird, wie Nick eine schöne Fremde liebt, zeigt sie Reaktionen.

Julian Sands ("Arachnophobia") und "Twin Peaks"-Star Sherilyn Fenn stehen im Mittelpunkt eines obsessiven Sexreigens über verzweifelte Liebe und Heimwerker-Amputationen. Ähnlich spektakulär wie die Geschehnisse vor der Kamera gestalteten sich auch die Skandälchen rund um die Produktion: Kim Basinger sollte 9 Millionen blechen, weil sie sich nicht die Beine absägen lassen wollte.

Kritik zu Boxing Helena

Ähnlich spektakulär wie die Geschehnisse hinter der Kamera (Kim Basinger wurde zu einer 9-Mio.-Dollar Strafe verdonnert, weil sie die zugesagte Hauptrolle nicht übernahm) sind die hocherotischen Szenarien vor der Kamera, die David-Lynch- Tochter Jennifer komponierte. Julian Sands ("Arachnophobia") und "Twin Peaks"- Girl Sherilyn Fenn stehen im Mittelpunkt des obsessiven Sexreigens über verzweifelte Liebe. Das Skandalpotential des bisweilen etwas pathetischen Films dürfte den Erfolg sichern.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Boxing Helena

Kinostart: nicht bekannt

USA 1993

Genre: Thriller

Originaltitel: Boxing Helena

Regie: Jennifer Chambers Lynch

Drehbuch: Jennifer Chambers Lynch

Musik: Graeme Revell

Produktion: Philippe Caland

Kamera: Frank Byers