Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Micah Mangena ist Polizist in einem südafrikanischen Township und stolz auf das friedliche Auskommen zwischen Schwarz und Weiß in seinem Bezirk. Damit stößt er bei seinem rebellischen Sohn Zweli auf wenig Verständnis. Als ein britischer Officer beauftragt wird, die schwarze Bevölkerung ruhig zu halten, lösen dessen drakonische Maßnahmen ernste Aufstände aus. Micah gerät ins Sperrfeuer - doch als er sich für eine Seite entscheiden kann, ist es bereits zu spät.

Micah Mangena ist Polizist in einem südafrikanischen Township und stolz auf das friedliche Auskommen zwischen Schwarz und Weiß in seinem Bezirk. Damit stößt er bei seinem rebellischen Sohn Zweli auf wenig Verständnis. Eindringliches Apartheid-Drama mit überzeugenden Darstellern.

Kritik

Morgan Freeman ("Glory") ist mit "Bopha" ein aufrüttelndes, eindringliches Drama aus dem Südafrika der Apartheid gelungen. Dabei bezieht der Film seine Spannung weniger aus dem politischen Geschehen, als aus dem Konflikt zwischen Vater und Sohn. Danny Glover ("Lethal Weapon 1-3"), Alfre Woodard ("Grand Canyon") und Malcolm McDowell ("Clockwork Orange") sorgen dafür, daß in dieser glänzenden Videopremiere auch schauspielerisch das Beste geboten wird. Geheimtip mit Perspektive!

Wertung Questions?

FilmRanking: 5736 -816

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Bopha!

Kinostart: nicht bekannt

USA 1993

Genre: Drama

Originaltitel: Bopha!

Regie: Morgan Freeman

Drehbuch: Brian Bird, John Wierick

Musik: James Horner

Produktion: Lawrence Taubman

Kamera: David Watkin